Event

60 Jahre CDU - 15 Jahre Freistaat Sachsen

.

Details

Am 3. Oktober 1990 verschwand die DDR von der politischen Landkarte. An ihre Stelle traten die fünf neuen Bundesländer, darunter der „Freistaat Sachsen“. Seine Entwicklung ist wesentlich geprägt von der Christlich-Demokratischen Union, die ihn bis 2004 mit absoluter Mehrheit regierte. Auch sie begeht in diesem Jahr ein Jubiläum – sie wurde vor 60 Jahren gegründet.

Dr. Hans Geisler hat die Entwicklung Sachsens und der sächsischen CDU in den letzten 15 Jahren entscheidend mitgeprägt:

Der Mitbegründer des Demokratischen Aufbruchs gehört seit der Verschmelzung mit der CDU im August 1990 dieser an. Er war von März bis Oktober 1990 Abgeordneter der letzten Volkskammer und vom 3. Oktober 1990 bis Februar 1991 des Deutschen Bundestages.

Von November 1990 bis Mai 2002 war er Sächsischer Staatsminister für Soziales, Gesundheit und Familie und von August 1995 bis Mai 2002 auch stellvertretender Ministerpräsident im Kabinett Kurt Biedenkopf.

Von 1994 bis 2002 war er Abgeordneter des Sächsischen Landtags.

Geisler ist evangelisch-lutherischer Christ, verheiratet und Vater von vier Kindern.

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgen die Jazz Tales.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel "Weiße Traube", Eisenbahnstr. 1, 04720 Döbeln

Referenten

  • Dr. Hans Geisler
    • Sächsischer Staatsminister a.D.
      Kontakt

      Rita Schorpp