Vortrag

Russland verstehen?!

Russlands Macht, Europas Ohnmacht? Von den wirtschaftlichen Verflechtungen und gegenseitigen Abhängigkeiten

In unserer Reihe möchten wir die komplexen und vielfältigen Abhängigkeiten und Verflechtungen zwischen Russland, Deutschland und Europa beleuchten. Ausgewiesene Experten und Praktiker werden die aktuellen politischen Entwicklungen analysieren.

Details

Dr. Roland Götz

Dr. Roland Götz ist Diplom-Volkswirt, studierte Volkswirtschaftslehre an der FU Berlin und promovierte nach einem Aufbaustudium der Osteuropäischen Wirtschaft 1972 bei Prof. Hans Raupach über mathematische Modelle der sowjetischen Preisplanung. Er lehrte an den Universitäten Augsburg, Bielefeld und an der FU Berlin und arbeitete von 1986 bis 2000 als wissenschaftlicher Referent in der Wirtschaftsabteilung des Bundesinstituts für ostwissenschaftliche und internationale Studien (BIOst) in Köln. Von 2001 bis 2008 untersuchte er an der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin die Wirtschaft der GUS-Staaten unter besonderer Berücksichtigung der Energiewirtschaft Russlands.

Hier können Sie sich für die Veranstaltung online anmelden:

Anmeldelink

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Neue Sächsische Galerie im DASTietz, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz

Referenten

  • Prof. Dr. Rolf Hasse
    • Brühl
      • Gründungsdirektor des Fraunhofer Zentrums für Mittel- und Osteuropa (MOEZ) sowie Dr. Roland Götz
        • ehem. Stiftung Wissenschaft und Politik
          Kontakt

          Dr. Joachim Klose

          Dr

          Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

          joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
          Kontakt

          Ulrike Büchel

          Ulrike Büchel bild

          Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

          ulrike.buechel@kas.de +49 351 56344616 +49 351 563446-10
          Götz Götz