Gespräch

Was hält uns heute und künftig zusammen? Ansichten zu Deutschland und Europa im Jahr 2017

Im Rahmen der Reihe: Deutschland. Das nächste Kapitel

Im Rahmen der Reihe "Deutschland. Das nächste Kapitel" hält der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff einen Vortrag über den gesellschaftlichen Zusammenhalt und dessen künftige Herausforderungen sowohl in Deutschland als auch in ganz Europa.

Details

Das gesellschaftliche Klima in Deutschland und Europa hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Globalisierung, Migrationsbewegungen und Terroranschläge stellen besondere Herausforderungen an unsere offene Gesellschaft. Die Zustimmung für populistische Bewegungen lässt Risse und Spannungen in unserem Gemeinwesen zutage treten. Einige Menschen äußern ihre Zweifel an der Demokratie als Staatssystem. Aus diesem Grund ist es von Bedeutung, ihre Vorteile neu zu benennen und Schwachstellen offen und konstruktiv zu diskutieren.

Im zweiten Torgauer Schlossgespräch wollen wir fragen, wie es um den „gesellschaftlichen Zusammenhalt“ bestellt ist. Wie gehen wir mit Zweifeln an der Demokratie um? Was bietet Halt und Orientierung im Umgang mit Veränderungen? Welche Rolle spielt die Religion in diesem Zusammenhang? Was hält unser Gemeinwesen zusammen? Welche Begriffe sind geeignet, um unsere Vergangenheit, Werte und Normen angemessen zu beschreiben: Verfassungspatriotismus oder Leitkultur?

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, über unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt und dessen Herausforderungen zu debattieren.

Zur Online-Anmeldung

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schloss Hartenfels
Schlossstraße 27Plenarsaal,
04860 Torgau
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Christian Wulff
    • Bundespräsident a.D.
      Kontakt

      Dr. Joachim Klose

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

      joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
      Kontakt

      Maria Bewilogua

      Christian Wulff
      Schloss Hartenfels