Online-Seminar

Wirtschaft ist Heimat

Zum regionalen Strukturwandel in unserem Leben und Denken

Details

Braunkohleabbau bei Sonnenaufgang
Der Braunkohleabbau hat in Deutschland das Leben vieler Menschen beeinflusst.

Zur Teilnahme folgen Sie am Veranstaltungstag bitte dem hier gesetzten Link zu Zoom.

Mit dem Ausstieg aus der Kohleförderung setzt sich für die betroffenen Regionen ein fundamentaler Wandel fort. Die Konrad-Adenauer-Stiftung geht mit der Studie „Wirtschaft ist Heimat“ den Spuren von Strukturwandel im Leben der Menschen nach. Wie gehen die Menschen mit Strukturwandel um und was bedeutet er für ihr Leben? Für vier Regionen (Ruhrgebiet, Saarland, Region Chemnitz, Lausitz) werden u.a. Betroffenheit von Arbeitslosigkeit, erwartete Wirtschaftsentwicklung und Erwartungen an Politik mit dem Rest des Landes verglichen.

 

Wir diskutieren die Ergebnisse mit dem Studienautor Dr. Jochen Roose und dem Dresdner Bundestagsabgeordneten Andreas Lämmel.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Dr. Jochen Roose
    • Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Hauptabteilung Analyse und Beratung
  • Andreas Lämmel
    • Mitglied des Deutschen Bundestages
Kontakt

Lucas C. Fischer

Lucas Fischer

Referent Politisches Bildungsforum Sachsen

lucas.fischer@kas.de +49 351 56344614 +49 351 563446-10
Wappen Sachsen für Nachweis