Veranstaltungen

Diskussion

Die (Un)Vereinigten Staaten von Amerika

Das politische System und die politische Polarisierung im Land

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Online-Seminar

Free at last?

The strange alliance between new nationalism and EU membership

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Online-Seminar

KAS online seminars on Central Europe

Apply now and join our upcoming seminars discussing regional challenges for Central Europe!

Diskussion

Fakten statt Fake News

Fragen und Antworten zur Corona-Krise am Beispiel des Dreiländerecks

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Workshop

Demokratie und Fake News

Schülergipfel des Stadtschülerrates Dresden

Trotz der Verlegung der sächsischen Winterferien findet der Schülergipfel unverändert am 2. Februar statt.

Online-Seminar

A godforsaken place?

The role of religion in Central Europe

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Diskussion

Scherbenhaufen oder Friedensnobelpreis?

Was haben vier Jahre Trump für die Internationalen Beziehungen gebracht?

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Diskussion

Macht und Gewalt

Mit Völkerrecht den Krieg besiegen

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Online-Seminar

Geography as destiny?

Small countries, big neighbours and the need for security

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Diskussion

Macht und Mode

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 15 Ergebnissen.

Diskussion

Wo stehen die USA nach vier Jahren Trump?

Was sind die Herausforderungen für Joe Biden?

Im Rahmen der Reihe "Quo Vadis Amerika? Chancen und Perspektiven nach der Präsidentschaftswahl"

Online-Seminar

ausgebucht

Kohleregionen im Strukturwandel

Wasserstoff als alternativer Energieträger der Zukunft?

Online-Seminar mit Einführung in das Thema und Diskussion in Zusammenarbeit mit der KAS in Sachsen

Online-Seminar

ausgebucht

Kohleregionen im Strukturwandel

Wasserstoff als alternativer Energieträger der Zukunft?

Online-Seminar mit Einführung in das Thema und Diskussion in Zusammenarbeit mit dem Politischen Bildungsforum Brandenburg

Online-Seminar

ausgebucht

Erfolgreiche Pressearbeit

Wie kommt mein Thema in die Zeitung?

Seminar für Kommunalpolitiker und Ehrenamtliche

Diskussion

Licht am Ende des Tunnels?

Fragen und Antworten zur Covid-19-Impfung

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte nutzen sie zur Teilnahme YouTube oder Facebook!

Gespräch

storniert

Kein Land für Bilder

Bildende Künstler im immer noch gespaltenen Land

Im Rahmen der Reihe "Die Künste im deutsch-deutschen Kontext"

Diskussion

Zu streng? Zu sorglos?

Handlungsoptionen und Verhältnismäßigkeiten von Corona-Maßnahmen

Fortsetzung unseres Corona-Dialogs! Aufgrund der großen Nachfrage wird die Veranstaltung vom 24.11. in ähnlicher Form fortgeführt.

Event

storniert

Vom Glück des Lesens

Verleihung des Deutschen Schulbuchpreises 2020 an den Schriftsteller Reiner Kunze

ACHTUNG! Die Veranstaltung kann leider nicht stattfinden. Wir informieren Sie auf dieser Seite, sobald es ein neuer Termin oder ein anderes Veranstaltungsformat feststeht.

Vortrag

Zwischen Amerika und China: Wo steht Europa in der künftigen Weltwirtschaftsordnung? (JETZT ONLINE!)

Im Rahmen der Reihe: "Interessen, Werte, Mächte: Herausforderungen und Perspektiven für die europäische Sicherheitsarchitektur"

Diskussion

Wer kennt den richtigen Zeitpunkt? (ACHTUNG: JETZT ONLINE!)

Handlungsoptionen und Verhältnismäßigkeiten von Corona-Maßnahmen

Die Veranstaltung kann leider nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.

PEGIDA ausbuchstabieren: Gegen Islamisierung?

Zusammenfassung des zweiten Abends der Themenreihe

Seit mehreren Monaten demonstrieren jeden Montag in Dresden und anderen deutschen Städten Menschen unter dem Namen PEGIDA. Die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ sprechen sich u.a. für eine strengere Auslegung des Asylrechts aus und fordern eine „Pflicht zur Integration“ für Menschen ausländischer Herkunft. Eine sachliche Diskussion zwischen PEGIDA-Befürwortern und -Gegnern blieb bislang oft auf der Strecke.

PEGIDA ausbuchstabieren: Patriotische Europäer?

Zusammenfassung des ersten Abends der Themenreihe

Seit mehreren Monaten demonstrieren jeden Montag in Dresden und anderen deutschen Städten Menschen unter dem Namen PEGIDA. Die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ sprechen sich u.a. für eine strengere Auslegung des Asylrechts aus und fordern eine „Pflicht zur Integration“ für Menschen ausländischer Herkunft. Eine sachliche Diskussion zwischen PEGIDA-Befürwortern und -Gegnern blieb bislang oft auf der Strecke.

„... damit am Ende etwas Gutes herausspringt.“

Beim dritten Energieforum der Konrad-Adenauer-Stiftung am 16. Oktober 2014 in Freiberg steht vor allem eine Frage im Raum: Was gewinnen wir durch die Energiewende?

Der erste Riss in der Mauer

Deutsch-ungarische Ausstellung zum Paneuropäischen Picknick im August 1989

„Es war in Ungarn, wo der erste Stein aus der Mauer geschlagen wurde“ – Schon Bundeskanzler Helmut Kohl war klar, dass der Eiserne Vorhang 1989 nicht nur durch die Demonstrationen in der damaligen DDR zu Fall gebracht wurde.

Stadt - Land - Fluss: Entdecke Europa auf dem Fahrrad

Reisebericht der Jugendradtour

Zum Unternehmer berufen? Ethik und Verantwortung in der Wirtschaft

Im Rahmen der Themenreihe "Wirtschaft - Ethik - Arbeitswelt"

Gefangen im Netz? Wie kommt die Energie zu uns?

Von Sicherheit, Zuverlässigkeit und Bezahlbarkeit

Militarisierung von Staat und Gesellschaft in der DDR

Die 6. Belter-Dialoge der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Abstimmen über Europa

F.A.Z.-KAS-Debatte zu Europa in Dresden

„Der Erfolg der Energiewende ist Pflicht“

Woher kommt unsere Energie? Angesichts des Klimawandels und der vielfältigen Möglichkeiten, Energie zu erzeugen, eine hochaktuelle Frage. Dieser sollte beim 1. Dialogforum zur Energiewende am 20. März 2014 nachgegangen werden.