Veranstaltungen

Diskussion

Die offene Gesellschaft und ihre Feinde - Haben Demokraten Feindbilder?

"Halt! Freund oder Feind?" mit Prof. Armin Nassehi

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Diskussion

Psychische Gesundheit in Zeiten der Krise

Fragen und Antworten zu praktischen Lösungsstrategien in der Pandemie - 5. Corona-Dialog

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Gespräch

Macht und Politik

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Die Veranstaltung wird als Teil eines Podcasts zuvor aufgezeichnet und an diesem Tag ausgestrahlt.

Diskussion

Großer Satan, kleiner Satan? - Feindbilder des Islamismus

"Halt! Freund oder Feind?"

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Diskussion

Macht und Mode

Wie mit Style die Welt gestaltet wird

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Gespräch

Macht und Kultur

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Die Veranstaltung wird als Teil eines Podcasts zuvor aufgezeichnet und an diesem Tag ausgestrahlt.

Diskussion

"Ich mache mir ernsthafte Sorgen um die Demokratie in unserem Land!"

Im Rahmen der Reihe "Extremes Deutschland?!"

Im Rahmen der 30. Tage der Jüdischen Kultur Chemnitz 2021

Diskussion

Warum der Antisemitismus uns alle bedroht? - Warum neue Medien alte Verschwörungstheorien befeuern

Im Rahmen der Reihe "Extremes Deutschland?!"

Im Rahmen der 30. Tage der Jüdischen Kultur Chemnitz 2021

Diskussion

Kollektive Unschuld - Die Abwehr der Shoah im deutschen Erinnern

Im Rahmen der Reihe "Extremes Deutschland?!"

Im Rahmen der 30. Tage der Jüdischen Kultur Chemnitz 2021

Workshop

Fit für die Demokratie

Rhetorik und Körpersprache

Ein Workshop der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 14 Ergebnissen.

Buchpräsentation

"Wie hoch die Wasser steigen"

Online-Lesung mit Anja Kampmann

in Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur (KAS)

Online-Seminar

Geography as destiny?

Small countries, big neighbours and the need for security

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Diskussion

Gleiche Ränder? - Links- und Rechtsextremismus im Blick

"Halt! Freund oder Feind?"

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Gespräch

Social Media - eine Gefährdung für die Demokratie?

Online-Veranstaltung im Rahmen des Sonderprojektes "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

Über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Diskussion

Macht und Gewalt

Mit Völkerrecht den Krieg besiegen

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Online-Seminar

A godforsaken place?

The role of religion in Central Europe

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Diskussion

Scherbenhaufen oder Friedensnobelpreis?

Was haben vier Jahre Trump für die Internationalen Beziehungen gebracht?

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Workshop

Demokratie und Fake News

Schülergipfel des Stadtschülerrates Dresden

Trotz der Verlegung der sächsischen Winterferien findet der Schülergipfel unverändert am 02. Februar statt.

Diskussion

Fakten statt Fake News

Fragen und Antworten zur Corona-Krise am Beispiel des Dreiländerecks

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte nutzen Sie zur Teilnahme YouTube oder Facebook!

Online-Seminar

Free at last?

The strange alliance between new nationalism and EU membership

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Veranstaltungsreihe "GlücksOrte" I

Rückblick zu den Veranstaltungen vom 08. Mai bis 5. Juni

Themenschwerpunkt 2012: „Heimat“

Publikationen, Veranstaltungen und Informationen der Konrad-Adenauer-Stiftung

Was ist Heimat? Diese Frage lässt sich nur individuell beantworten. Und doch hat die eigene Deutung des Begriffs Heimat direkte Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Es lohnt sich, über ein modernes Heimatverständnis nachzudenken. Eine Übersicht über die Aktivitäten des Bildungswerk Dresdens zum Thema „Heimat“ finden Sie hier.

GlücksOrte

Eröffnung der neuen Themenreihe

Am 24. April sprach Prof. Maximilian Forschner über die Zweideutigkeit des Glücksbegriffes.

Israel, Deutschland und die Welt

Ein Veranstaltungsrückblick

Der Arabische Frühling hat die politischen Verhältnisse im Nahen Osten grundlegend verändert. Bedeuten diese Umbrüche für Israel neue Chancen oder überwiegen dabei die Gefahren?

Leben als Schicksal

Ein Veranstaltungsrückblick

Was bedeutet Schicksal für unser Leben? Wie gehen wir mit Schicksalsschlägen um? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigte sich von Januar bis März 2012 die Vortragsreihe „Leben als Schicksal“ der Konrad-Adenauer-Stiftung Dresden

Fachtagung Heimat

Vom 26. bis 29. März 2012 trafen sich die Gäste der Tagung in Cadenabbia, um gemeinsam das Thema Heimat zu diskutieren.

Ausbildung oder Zuwanderung?

Entwicklungszusammenarbeit im Spannungsfeld der demographischen Entwicklung

Der zweite Abend der Vortragsreihe „Globale Welt – Globale Aufgaben“ untersuchte das Spannungsfeld zwischen Entwicklungspolitik, Ausbildung von ZuwanderInnen und der demographischen Entwicklung.

Macht der Westlichkeit

PROFESSOR UDO STEINBACH ÜBER DAS VERSAGEN DES WESTENS, IM ARABISCHEN RAUM GLAUBHAFT MENSCHENRECHTE DURCHZUSETZEN.

Das Bildungswerk Dresden möchte dasPublikum herausfordern, den Blick aufweltweite Zusammenhänge zu richten undüber die Chancen und Risiken globalerEntwicklungspolitik nachzudenken.

Elitär?

Der Hamburger Weihbischof Hans-Jochen Jaschke zu Eucharistie und Abendmahl

Zum Abschluss der Leipziger Themenreihe „Wir sind Papst?“ wurde intensiv über das Wesen der kirchlichen Eucharistie und ihrer Bedeutung für die heutigen Gläubigen diskutiert. Der Weihbischof des Erzbistums Hamburg Hans-Jochen Jaschke bezeichnete in diesem Rahmen die Eucharistie als Kernelement der christlichen Kirche. Dabei sprach er auch über die Anpassung der heiligen Kommunion an die Lebensumstände unserer Zeit sowie über ihr Verhältnis zur Ökumene.

Berichte aus dem Worldcafé

JugendPolitikTage 2011

Beiträge und Berichte zu den zweiten Sächsischen JugendPolitikTagen 2011