Veranstaltungen

Diskussion

Die offene Gesellschaft und ihre Feinde - Haben Demokraten Feindbilder?

"Halt! Freund oder Feind?" mit Prof. Armin Nassehi

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Diskussion

Psychische Gesundheit in Zeiten der Krise

Fragen und Antworten zu praktischen Lösungsstrategien in der Pandemie - 5. Corona-Dialog

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Gespräch

Macht und Politik

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Die Veranstaltung wird als Teil eines Podcasts zuvor aufgezeichnet und an diesem Tag ausgestrahlt.

Diskussion

Großer Satan, kleiner Satan? - Feindbilder des Islamismus

"Halt! Freund oder Feind?"

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Diskussion

Macht und Mode

Wie mit Style die Welt gestaltet wird

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Gespräch

Macht und Kultur

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Die Veranstaltung wird als Teil eines Podcasts zuvor aufgezeichnet und an diesem Tag ausgestrahlt.

Diskussion

"Ich mache mir ernsthafte Sorgen um die Demokratie in unserem Land!"

Im Rahmen der Reihe "Extremes Deutschland?!"

Im Rahmen der 30. Tage der Jüdischen Kultur Chemnitz 2021

Diskussion

Warum der Antisemitismus uns alle bedroht? - Warum neue Medien alte Verschwörungstheorien befeuern

Im Rahmen der Reihe "Extremes Deutschland?!"

Im Rahmen der 30. Tage der Jüdischen Kultur Chemnitz 2021

Diskussion

Kollektive Unschuld - Die Abwehr der Shoah im deutschen Erinnern

Im Rahmen der Reihe "Extremes Deutschland?!"

Im Rahmen der 30. Tage der Jüdischen Kultur Chemnitz 2021

Workshop

Fit für die Demokratie

Rhetorik und Körpersprache

Ein Workshop der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 14 Ergebnissen.

Buchpräsentation

"Wie hoch die Wasser steigen"

Online-Lesung mit Anja Kampmann

in Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur (KAS)

Online-Seminar

Geography as destiny?

Small countries, big neighbours and the need for security

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Diskussion

Gleiche Ränder? - Links- und Rechtsextremismus im Blick

"Halt! Freund oder Feind?"

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Gespräch

Social Media - eine Gefährdung für die Demokratie?

Online-Veranstaltung im Rahmen des Sonderprojektes "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

Über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Diskussion

Macht und Gewalt

Mit Völkerrecht den Krieg besiegen

Im Rahmen der Reihe "Macht Macht Macht?"

Online-Seminar

A godforsaken place?

The role of religion in Central Europe

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Diskussion

Scherbenhaufen oder Friedensnobelpreis?

Was haben vier Jahre Trump für die Internationalen Beziehungen gebracht?

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Workshop

Demokratie und Fake News

Schülergipfel des Stadtschülerrates Dresden

Trotz der Verlegung der sächsischen Winterferien findet der Schülergipfel unverändert am 02. Februar statt.

Diskussion

Fakten statt Fake News

Fragen und Antworten zur Corona-Krise am Beispiel des Dreiländerecks

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte nutzen Sie zur Teilnahme YouTube oder Facebook!

Online-Seminar

Free at last?

The strange alliance between new nationalism and EU membership

As part of "New Minds - Old Challenges: Exploring Central European Identity in the 21st Century"

Festveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen des Bildungswerks Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Am 9. Juni 2010 feierte das Bildungswerk Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., im Rahmen einer Festveranstaltung im Neuem Rathaus der Stadt Dresden ihr 20-jähriges Bestehen. Festredner war Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D. und Ehrenvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung. Thema seinem Festvortrages lautete "Was heißt politische Bildung"

Die große und die kleine Welt

Über kulturelle und politische Globalisierungsfolgen

Auftaktveranstaltung der Ringvorlesung „Gestörte Ordnung?“ am 5. Oktober 2010 mit dem Philosophen Prof. Hermann Lübbe. Die Reihe stellt die Frage, was der Begriff „Heimat“ in der heutigen Welt noch bedeutet. Bis Februar 2011 finden die Veranstaltungen immer dienstags, 20 Uhr, im Marmorsaal des Dresdner Zwingers statt.

Schuman - Adenauer: Gründungsväter Europas

Multimedia-Projektion von Dipl. Politologe Ingo Espenschied

Am 30. September 2010 ließ Ingo Espenschied in seiner live kommentierten Großbildpräsentation die Gründung Europas im Zwickauer Käthe-Kollwitz-Gymnasium lebendig werden.

Gestörte Ordnung?

Neue Vortragsreihe zum Thema Heimat

Was ist Heimat? Was geschieht, wenn der Mensch sich von der Welt entfremdet? Wie projizieren wir uns selbst in unsere Umwelt hinein? Ausgehend vom Beispiel des Gartens wird in der Vortragsreihe „Gestörte Ordnung?“ das Weltverhältnis der gegenwärtigen Gesellschaft analysiert. Gesucht werden Prinzipien der Nachhaltigkeit, die verantwortliches Handeln für Kultur und Umwelt ermöglichen. Die Termine der gesamten Reihe von Herbst 2010 bis Februar 2011 finden Sie in unserem zugehörigen Veranstaltungsflyer.

Wie sozial ist die Soziale Marktwirtschaft – Chemnitz

Vortragsreihe zur Zukunft unseres Gesellschafts- und Wirtschaftssystem

In der aktuellen Finanzkrise rücken ordnungspolitische Maßnahmen des Staates in den Blickpunkt. ist die Soziale Marktwirtschaft überhaupt den zukünftigen Herausforderungen gewachsen? Wie viel staatliche Fürsorge ist auf Dauer leistbar? Neben gegenwärtigen Fragestellungen untersucht die Vortragsreihe die historischen, politischen und kulturellen Grundlagen der Marktordnung. Ab 11. Oktober 2010 in Chemnitz – alle Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer

Wie sozial ist die Soziale Marktwirtschaft – Leipzig

Veranstaltungsflyer der neuen Vortragsreihe in Leipzig

Viele Menschen rufen nach einem starken Staat – andere fordern in der Finanzkrise, staatliche Eingriffe in die Wirtschaft auf ein Mindestmaß zu beschränken. Welches Konzept wird die Soziale Marktwirtschaft in Zukunft verfolgen? Wir laden Sie ein auf eine umfassende gedankliche Erkundungsreise in Theorie und Praxis dieser Wirtscahftsordnung. Ab 14. Oktober in Leipzig – alle weiteren Informationen finden Sie in usnerem Veranstaltungsflyer.

„Hilfe zur Selbsthilfe? Gegenwärtige Herausforderungen der Entwicklungshilfe“.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wie sozial ist die Soziale Marktwirtschaft?" der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. sprach Dr. Bernd Eisenblätter über die gegenwärtigen Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit.

Spurensuche Polen - Versöhnung der dritten Generation

Seminar des FSJ Politik und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Wrocław

Diese Exkursion war das vierte und damit letzte Seminar für die jungen Leute des Freiwilligen Sozialen Jahres im Bereich Politik. Insgesamt 20 Jugendliche absolvieren seit September 2009 für ein Jahr ihren Freiwilligendienst in verschiedenen Einsatzstellen (Stadtverwaltungen, Vereinen, Politischen Stiftungen, Gedenkstätten, uvm.) in ganz Sachsen. Die Jungen und Mädchen stammen aus den Neuen und Alten Bundesländern, was diese Exkursion noch interessanter gestaltete.

Dresdens historische Rolle bei der Währungsunion

Festveranstaltung zum 20. Jahrestag der Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion

Der ehemalige Chef der Bundesbank, Prof. Dr. Hans Tietmeyer über die Sehnsucht der Deutschen nach Stabilität, europäische Kontrollsysteme und die Zukunft des Euro.

20 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung in Sachsen

Festakt mit Prof. Dr. Berhard Vogel zum Thema "Was heißt Politische Bildung?"

Ein Rückblick auf die Festveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sachsen und ein kurzer Abriss über die Arbeit und die Entwicklung des Bildungswerks seit seiner Gründung.