Veranstaltungen

Diskussion

Kann man zu viel erinnern? Kann man falsch erinnern?

Welche Strategien lebendiger Erinnerungskultur brauchen wir nach Halle?
Veranstaltungsreihe im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur Chemnitz 2020

Diskussion

Was leisten Begegnungsprojekte?

MITeinander reden statt übereinander!
Veranstaltungsreihe im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur Chemnitz 2020

Vortrag

Macht und Kirche

Im Rahmen der Themenreihe MACHT

Gespräch

Deutschland einig Vaterland?

Zur deutschen Teilung und aktuellen Erinnerungskultur
Muskauer Schlossgespräch

Diskussion

Kollektive Unschuld

Die Abwehr der Shoah im deutschen Erinnern
Veranstaltungsreihe im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur Chemnitz 2020

Vortrag

Macht und Gewalt

Im Rahmen der Themenreihe MACHT

Workshop

Fit für die Demokratie

Rhetorik und Körpersprache
Workshop der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Vortrag

Macht und Politik

Im Rahmen der Themenreihe MACHT

Diskussion

Vertrauen und Politik

Anspruch und Wirklichkeit
Vertrauen für gemeinsames Handeln

Vortrag

Macht Macht Macht?

Im Rahmen der Themenreihe MACHT nehmen Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und Bischof Heinrich Timmerevers Platz auf dem Sachsensofa!
— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 11 Ergebnissen.

Kongress

Schmerzhafte Erinnerung

Aus Anlass des 75. Jahrestags der Zerstörung Dresdens
Internationaler Kongress zum Umgang mit schmerzhaften Umbrüchen in der eigenen Landesgeschichte

Lesung

Tu deinen Mund auf für die Anderen

Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt
Gedenkveranstaltung zum 13. Februar

Vortrag

Afrika und Europa

Schicksalsbeziehung im 21. Jahrhundert
Interessen, Werte, Mächte: Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik in einer komplexen Welt

Event

Veränderung als Chance

Chance der Veränderung
30 Jahre Friedliche Revolution und Neugründung des Freistaates Sachsen 90 Jahre Kurt Biedenkopf

Vortrag

Demokratie braucht Demokraten: Freiheit bedeutet Verantwortung

Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus – DenkT@g
Im Rahmen der Reihe „Schule im Dialog …“

Vortrag

Gedenken als Blick in den Spiegel

Wie faschistisch ist unsere Gesellschaft heute noch?
Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Buchpräsentation

Balanceakt für die Zukunft - Konservatismus als Haltung

Wozu braucht eine Gesellschaft Konservative?
Diskussion darüber, was ein wertorienterter, zukunftsoffener Konservatismus zur Gestaltung der Zukunft beitragen kann

Buchpräsentation

Balanceakt für die Zukunft - Konservatismus als Haltung

Wozu braucht eine Gesellschaft Konservative?
Im Rahmen der Reihe „Schule im Dialog …“

Veranstaltungsberichte

Jahresabschlussbericht - Juliane Obst

FSJ Politik 2017/18

Veranstaltungsberichte

Nordsee - Land unter?

Jugendradtour entlang der Nordseeküste

Veranstaltungsberichte

„Wir werden seiner nicht vergessen…“

Gedenkveranstaltung zum 65. Jahrestag des Volksaufstands in der DDR
Am Vormittag des 17. Juni 2018 lud das Politische Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Landeshauptstadt Dresden zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung in das Rathaus Dresden ein. Unter dem Titel „Getrennte Vergangenheit – Gemeinsame Zukunft?“ wurde der Ereignisse von 1953 und 1968 erinnert.

Veranstaltungsberichte

Lebenswertes Sachsen - "Wir müssen alle mittun"

Veranstaltungsbericht
Bereits zum vierten Mal lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Sachsen mit Staatsminister Thomas Schmidt zu den Reden auf Schloss Rochlitz ein. In mittlerweile bewährter Tradition ermöglicht dieses Format den Austausch des Publikums mit herausragenden Referenten und dem sächsischen Minister. In diesem Jahr erwies der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer die Ehre als Referent an der Veranstaltung teilzunehmen.

Veranstaltungsberichte

Digitalisierung und Verhalten: Smartphone, Laptop, Google, Facebook - Verlernen wir zu denken?

Veranstaltungsbericht
Über 300 Gäste kamen am 17. Mai in die SLUB, um den Vortrag des nicht unumstrittenen Psychiaters und Bestsellerautors Prof. Manfred Spitzer zum Thema "Digitalisierung und Verhalten" zu hören. Die zweite Veranstaltung der Debattenreihe von SLUB und Konrad-Adenauer-Stiftung stellte eine weitere Perspektive auf das große Thema der Digitalisierung und ihrer Auswirkungen auf die Gesellschaft in den Fokus und regte die Teilnehmer zur Diskussion an.

Veranstaltungsberichte

Gadji beri bimba - Über das Phänomen Dada

von Thea Stapelfeld
Am 08. Mai lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zur Fortsetzung ihrer Themenreihe „Umbruch 1918“ ins Stadtmuseum Dresden ein. Zu Gast war der preisgekrönte Schriftsteller und Literaturexperte Dr. Raoul Schrott, der über das Phänomen des Dadaismus als Seismographen zeitgeschichtlicher Entwicklungen und seine Bedeutung für die Gegenwart sprach.

Veranstaltungsberichte

Zwischen Untergang und Neuanfang - Die deutsche Revolution 1918

Von Dorit Seichter
Im Rahmen der Themenreihe Umbruch 1918/19 referierte der renommierte Historiker Dr. Volker Ullrich zur deutschen Revolution 1918/19 im Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau. Der Saal war fast bis auf den letzten Platz mit interessierten Schülerinnen und Schülern gefüllt.

Veranstaltungsberichte

10. Belter-Dialoge

Konrad-Adenauer-Stiftung erinnert seit 10 Jahren an Widerstand in der DDR
Verschiedene Zeitzeugen, Sachsen-Anhalts Ministerpräsident und die Rektorin der Universität Leipzig erinnern am vergangenen Donnerstag bei den zehnten Belter Dialogen an Widerstand und Zivilcourage in der DDR

Veranstaltungsberichte

"A Forgotten War on Europe's Doorstep - Ukraine in 2018"

von Anne-Sophie Seiring
Am 16. April 2018 hatten die Leipziger Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. die Gelegenheit mit dem US-amerikanischen Journalisten und Afghanistan Veteranen Nolan Peterson über die derzeitige Lage der Ukraine zu diskutieren.

Veranstaltungsberichte

„Maler als Spiegel der Gesellschaft“

von Thea Stapelfeld
Im Rahmen des Themenschwerpunkts "Umbruch 1918"