Vortrag

Partizipation und Einbindung als Erfolgsfaktoren der Smart City

Bedeutung von Netzwerken und Zusammenarbeit für die Stadtentwicklung

Details

Gebäude in Hannover
Gebäude in Hannover

Hier kostenlos anmelden.

Diverse Smart City Initiativen wurden in Deutschland gestartet. Grund dafür sind die Herausforderungen, denen Städten gegenüberstehen, in der Digitalisierung und für die Gesellschaft. Die Initiativen sollen gleichzeitig demografischen Entwicklungen gegensteuern, als auch die Verwaltung digitalisieren und vereinfachen, als auch die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern fördern. Die Forderungen an eine smarte City sind: Nachhaltigkeit, intelligente Lösungen, Vernetzung, Partizipation, Innovation und Inklusion.

Wie eine Strategie gelingen kann ist von verschiedenen Voraussetzungen abhängig, wir werden die den Faktor der kollaborativen Arbeit und der Vernetzung ins Visier nehmen. Die Digitalisierung, die als Chance wahrgenommen wird, ermöglicht individuelle Lösungen für einige Herausforderungen. Außerdem muss es Räume geben, die den offenen Austausch ermöglichen und die Grundlage für die Zusammenarbeit verschiedener Akteure bieten. Wie können kollaborative Arbeit und Netzwerke zum Erfolg der Smart City beitragen und wo sind die Grenzen dieser Ideen?

 

Die Veranstaltung findet Online statt. Bitte melden Sie sich bis zum 10. Mai 15:00 Uhr bei uns an, sie bekommen an dem Tag die Zugangsdaten zugesandt.

 

Programm

Programm

 

18.30 Uhr Begrüßung

Lina Berends

Konrad-Adenauer-Stiftung

 

18.40 Uhr Einführung

Diana Rieck-Vogt

 

18.50 Uhr Impulsvorträge

René Glembotzky

CDO Stadt Langenhagen

 

Hannes Buchholz

Hafven, Co-Working und Maker-Space in der Nordstadt (Hannover)

 

20.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • René Glembotzky
    • Hannes Buchholz
    • Diana Rieck-Vogt

Publikation

"Echte" Partizipation fördern
Jetzt lesen
Kontakt

Lina Berends

Linda Berends

Referentin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Lina.Berends@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9
Kontakt

Manuela Herbig

Manuela Herbig bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
KAS 4 Innovation