Einzeltitel

Der Dialog zwischen den Religionen

Afrique Citoyenne Nr. 7

In Senegal gehört der Dialog zwischen den Religionen zum täglichen Leben. Muslime und Christen leben harmonisch miteinander und es gibt zahlreiche Anlässe, das Zusammenleben zu feiern: so werden sowohl die christlichen als auch die muslimischen Feiertage von allen gemeinsam begangen, viele Familien sind religiös gemischt und auch auf staatlicher Ebene wird viel Wert auf Dialog und Austausch zwischen Verantwortlichen und Führungspersönlichkeiten der religiösen Gemeinschaften gelegt. Jedoch besteht auch in Senegal die Gefahr des Eindringens von fundamentalistischem oder extremistischem Gedankengut, da in einigen Nachbarländern religiöse und ethnische Konflikte herrschen. Deshalb ist es von hoher Wichtigkeit, den Kindern und Jugendlichen Senegals schon früh die Basis und Notwendigkeit des gegenseitigen Verständnisses, der Toleranz und des permanenten Dialogs zwischen den Ethnien, Religionen und Kulturen nahe zu bringen. Dies geschieht in Form des Comics zum interreligiösen Dialog, der Band wird nicht nur an alle Schulen Senegals gesandt, sondern auch an die Begegnungsstätten der verschiedenen Religionen.