Veranstaltungen

Seminar

Natürliche Ressourcen und Bodenschätze im intergenerationellen Dialog

Zum Beispiel Holz und Zirkon

Dieses Seminar analysiert die Herausforderungen und Auswirkungen des Managements von Holz- und Zirkonreserven in der Casamance, dies auch aus der Perspektive der Frauen, der Jugend und der Behörden und des Staates.

Seminar

Rolle der Zivilgesellschaft im Sicherheitsmangement der Migrationen

Sicherheit in Grenzbereichen mit einem Fokus auf das Sicherheitsmanagement der Migrationen in der Region Tambacounda

MALAO und KAS organisieren in Tambacounda ein Reflexionsseminar über die Rolle der Zivilgesellschaft im Sicherheitsmangement der Migrationen in Grenzgebieten.

Forum

Großes Jugendforum in Kaolack

Jugend, Migration und Arbeit

Das große Jugendforum in Kaolack stellt den Kampf gegen die Emigration in den Fokus und zeigt den jungen Erwachsenen auf, welche Ausbildungs- und Einstellungsmöglichkeiten es gibt, besonders auch für Startups.

Seminar

Frauen in Politik und Wirtschaft

Diskussionsforum an der Universität Dakar

Was hat sich seit der Bejing-Konferenz geändert? Frauen, Ethik und Politik, das Gleichstellungsgesetz in Senegal sind die Themen, die von Frauen aus Politik und Wirtschaft analysiert werden. Eine Bilanz des Kampfes der Frauen Senegals um Gleichberechtigung steht am Abschluss des Seminars.

Seminar

Interreligiöser Dialog in Grenzgebieten

Pandemien und Prävention: was sagen die Religionen?

KAS und CADEV organisieren in Kedougou ein Seminar über die Position der verschiedenen Religionen und Konfessionen im Hinblick auf die Pandemie und die Präventionsmaßnahmen

Seminar

Sicherheitsmanagement in Grenzzonen

Die Kontrolle von illegalem Kleinwaffenhandeln in Grenzzonen

KAS und MALAO organisieren in Kedougou ein Seminar zum Sicherheitsmanagement in Grenzgebieten, besonders hins. der Kontrolle des illegalen Waffenhandels

Seminar

Akademie Adenauer: Wirtschaftsentwicklung Senegals

Contrainte et

In der dritten Akademie 2020 diskutieren die Teilnehmer mit Experten aus verschiedenen Bereichen über die Entwicklungspotentiale in Senegal

Seminar

Resilienz in Grenzgebieten

Resilienz in einer instabilen regionalen Umgebung aufbauen und verstärken

In Zusammenarbeit mit dem Timbuktu Institut organisiert die KAS in Kedougou ein Seminar für Leader von Frauen und Jugendorganisationen, um die Resilienz in Grenzgebieten zu stärken.

Seminar

ausgebucht

Grenzüberschreitende Bedrohungen und Extremismusprävention

Serie von 3 Webinaren

Die KAS und das Timbuktu Institut organisieren eine Reihe von drei Webinaren, um die Resilienz junger Akteure und Multiplikatoren an der Basis hinsichtlich der Herausforderungen des wachsenden Extremismus zu stärken.

Seminar

Afrika angesichts der Herausforderungen des Klimawandels

Stipendiatentagung zum Thema Klimawandel in Afrika

Das diesjährige Stipendiatenseminar analysiert die Rolle Afrikas im Klimawandel: die Rolle der regionalen Organisationen angesichts der Herausforderungen des Klimawandels, die klimabedingten Migrationen und sicherheitspolitischen Herausforderungen, die nachhaltige Entwicklung auf Ebene der Territorien. Die Stipendiaten erarbeiten die Themenkomplexe in Gruppen und stellen die Ergebnisse auf der Tagung vor, wo sie diskutiert werden. Die Ergebnisse werden in unserer Website veröffentlicht.

Responsabilité des journalistes en période électorale

Séminaire de réflexion

La Fondation Konrad Adenauer et l'Association nationale des communicateurs catholiques a organisé un séminaire de réflexion sur la responsabilité des journalistes en période électorale. La rencontre était présidée par l'évêque de Kaolack, Mgr Benjamin Ndiaye, et animé par le Dr. Kues et Prof. Eugénie Aw. Ici nous proposons la communication du Dr. Kues

Amtseinführung von Andrea Kolb in Dakar

Parlamentarischer Staatssekretär Kues in Dakar

Der parlamentarische Staatssekretär Dr. Hermann Kues MdB nahm im Rahmen seines Dakar Besuches die feierliche Amtseinführung von Andrea Kolb als neue Leiterin des Auslandsbüros Senegal und Mali im Kreise von mehr als 200 Freunden und Partnern der KAS Dakar vor, dabei waren Minister, Abgeordente, Senatoren, der Bischof von Kaolack, der deutsche und der israelische Botschafter. Der Justizminister a.D. und Ombudsmann der Republik Serigne Diop hielt ebenfalls eine Ansprache und dankte der KAS und der Bundesrepublik Deutschland für die effiziente Zusammenarbeit.

GESELLSCHAFT BRAUCHT ORIENTIERUNG: Zwanzig Thesen von Dr. Kues in Dakar

Interreligiöser Dialog und Kommunikation im Vorfeld der Wahlen in Senegal

Drei Monate vor den Präsidentschaftswahlen in Senegal führte der Besuch des parlamentarischen Staatssekretärs Dr. Kues MdB ihn in mehrere Seminare und Begegnungen zum interreligiösen Dialog, die er durch seine Beiträge maßgeblich bereicherte. Das in 20 Thesen zusammen gefasste Referenzwerk "Gesellschaft braucht Orientierung" wurden von den Teilnehmern aller Seminare mit höchstem Interesse aufgenommen und diskutiert. Das Thesenpapier ist hier als pdf Datei einzusehen.

Notre société a besoin d'orientation

20 thèses du Dr. Kues sur la crise des valeurs et comment la résoudre

L'ouvrage du secrétaire d'état parlementaire l'honorable député allemand Dr. Hermann Kues intitulé "Notre société a besoin d'orientation" a été résumé en 20 thèses que nous reproduisons ici.

Les organisations de jeunesse confessionnelles dans la préparation des élections

Séminaire de réflexion

La Fondation Konrad Adenauer, la Jeunesse étudiante catholique et le Mouvement National des Jeunes de la fraternité musulmane de Pire on organisé un séminaire sur le rôle et la responsabilité des jeunes dans les processus électoraux.

Der Journalist im Wahlkampf

Training für Journalisten in Grenzregionen

Am 14. und 15. November 2011 organisierte die Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Verband der Journalisten in Grenzregionen, der senegalesischen Journalistenakademie CESTI und der Deutsche Welle Akademie in Tam-bacounda ein Seminar für Journalisten in Grenzgebieten.Thema des Seminars war „La couverture des élections“, also die die Berichterstattung vor, während und nach den Präsidentschaftswahlen 2012.

Die Rolle von Frauenorganisationen in der Wahlvorbereitung

Leadershipkurs für Frauen in Salemata

Am 17. und 18. November 2011 hat die Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit der ADPBS (Association pour le développement du pays Bassari au Sénégal), der Vereinigung für die Entwicklung im Bassariland im Senegal, in der Kreisstadt Salémata im Süd-Osten Senegals zu einem Seminar über die Rolle der Frau bei den Wahlen eingeladen. Ein Veranstaltungsbericht von Laura Rothe

Le journaliste en période électorale

Formation de journalistes à Tambacounda

Une vingtaine de journalistes on participé à un atelier de formation sur le journalisme en période électorale. Ici, nous reproduisons le rapport de l'atelier écrit par le journaliste participant à l'atelier, Demba Aliou Sall de Bakel, il a paru dans le site Bakelinfo.

Rôle de la presse dans la protection de l'environnement

Séminaire de la FKA avec l'Agence de presse sénégalaise

La Fondation Konrad Adenauer et l'Agence de presse sénégalaise ont organisé un séminaire sur le rôle des journalistes dans la protection de la nature, à St. Louis. Cette séance a permis aux agenciers de discuter avec d'éminents experts de la question de l'érosion côtière, du danger des inondations et de la désertification dans la région de St. Louis. Des visites sur le terrain ont plongé les journalistes dans la réalité et le vécu des populations de l'ancienne capitale du Sénégal menacée par les eaux.

Rolle der NGOS und Institutionen beim Wiederaufbau der Casamance

Ein Bericht von Adji Codou Gaye

Am 20. Juli stellte Dr. Ousmane Ba bei der KAS Dakar seine Doktorarbeit über die Rolle der Institutionen und Organisationen beim Wiederaufbau der Casamance vor. Adji Codou Gaye hat den Vortrag und die Diskussion festgehalten.