2009

Premiere in Senegal: Interreligiöser Dialog aktiv gelebt

Treffen von vier Religionen
Theologen, Experten und Gläubige vier Religionen trafen sich Mitte Juni in der Konrad-Adenauer-Stiftung Dakar, um den in Senegal aktiv gelebten interreligiösen Dialog zu beleuchten, der vielen Ländern als Beispiel gilt. Jedoch ist das Zusammenleben der Religionen auch in Senegal nicht von Spannungen ausgenommen. Diese wurden in Workshops aufgedeckt und Lösungsvorschläge erarbeitet. Das gemeinsame Schlussgebet war der Höhepunkt dieses einmaligen Ereignisses.

2009

Soziale Marktwirtschaft: eine Erfolgsgeschichte und ein Vermächtnis an die Demokratie

von Stefan Gehrold, Ute Gierczynski-Bocandé

Kolloquium am 7. Mai 2009
Eine Woche lang stand das Thema "Soziale Marktwirtschaft: eine Erfolgsgeschichte und ein Vermächtnis an die Demokratie" im Mittelpunkt der Arbeit der KAS in Dakar. Das mit rund 100 Gästen gut besuchte Kolloquium vom 7. Mai bildete den Höhepunkt dieser abwechslungsreichen Seminarwoche.

2009

Linda Carter - Internationale Strafgerichtsbarkeit und Völkermord

Grundlagenpapier (frz.) für die Prozesssimulation zum Thema "Völkermord"
Das Papier von Frau Prof. Carter, "Le Droit Pénal International: Le Génocide", diente dem Kurs der rechtswissenschaftlichen Fakultät der UCAD als Grundlagenpapier für die Prozesssimulation zum Thema "Völkermord".

2009

Krystian Complak - Menschenwürde

Beitrag (frz.) zum Rundtischgespräch vom 15.4.2009
Der Beitrag (frz.) von Professor Krystian Complak, Universität Wroclaw (Polen), zum Thema "Menschenwürde", präsentiert am 15.4.2009 im Rundtischgespräch der KAS an der Université Cheikh Anta Diop de Dakar.

2009

Yves Gounin - Menschenwürde

Beitrag (frz.) zum Rundtischgespräch vom 15.4.2009
Beitrag von Yves Gounin zum Rundtischgespräch mit dem Titel "La dignité humaine: de la consécration juridique au défi de l`effectivité", abgehalten am 15.4.2009 in der Université Cheikh Anta Diop de Dakar (UCAD).

2009

Gomis Souleymane - Die Rolle der Eliten in Afrika

Der Beitrag (frz.) von Gomis Souleymane zur Diskussion der Rolle der Eliten in afrikanischen Demokratien.

2009

Penda Mbow - Intellektuelle Eliten in Afrika

Der Beitrag (frz.) von Penda Mbow zur Diskussion der Frage nach der Rolle der Eliten im afrikanischen Entwicklungsprozess.

2009

Leadership-Ausbildung von Frauen vor den Kommunalwahlen

von Ute Gierczynski-Bocandé

Rechtszeitig vor den Kommunalwahlen organisierten KAS und CAEDHU Mitte Januar im südöstlichsten Landesteil Senegals eine Leadership-Ausbildung für Frauen, um sie für eine massive aktive und passive Teilnahme an den nahenden Kommunalwahlen zu mobilisieren. Drei Tage lang wurden die Vertreterinnen von Frauenorganisationen der Region Kedougou in der kleinen Landgemeinde Dindefelo in ihre Rechte und Pflichten als aktive Staatsbürgerinnen eingeführt.