2018

Migrationspartnerschaft - Erwartungen und Realitäten im Senegal

von Thomas Volk

Workshop mit Experten aus Deutschland vor Ort
Vom 21. bis 25. Mai 2018 fand auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Workshop zum Thema „Migrationspartnerschaft – Erwartungen und Realitäten im Senegal“ mit deutschen Experten aus Ministerien, der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie der Forschung in Dakar statt. Im Rahmen des Workshops fanden Gespräche mit senegalesischen Regierungsvertretern, Abgeordneten, Journalisten und zivilgesellschaftlichen Akteuren statt.

2018

Demokratie von unten

von Thomas Volk

Workshop für neu gewählte Gemeinderäte in Gambia
Am 25. und 26. April 2018 veranstaltete das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Sitz in Dakar einen Workshop mit dem National Youth Council of The Gambia für neu gewählte Gemeinderäte in dem kleinen Land in Westafrika. Mehr als 40 junge Gemeinderäte wurden im Rahmen des zweitägigen Workshops in Grundlagen der kommunalen Selbstverwaltung geschult und über ihre Rechte und Pflichten als kommunale Mandatsträger aufgeklärt.

2018

Dr. Stefan Kaufmann MdB im Senegal

von Thomas Volk

Stärkung von Bildung, Ausbildung und Wirtschaft zur Reduzierung von Fluchtursachen
Vom 25. bis 28. März 2018 war der Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Ausschuss für Bildung und Forschung des Deutschen Bundestages, Dr. Stefan Kauf-mann, auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Senegal. Im Rahmen des Seminars „Westafrikas Wunderkind? Stärkung von Bildung, Ausbildung und Wirtschaft im Senegal zur wirksamen Reduzierung von Fluchtursachen“ konnte Dr. Kaufmann MdB Gespräche mit hochkarätigen Experten aus Politik und Wirtschaft in dem westafrikanischen Land führen.

2018

Unabhängigkeit der Justiz oder Anarchie

von Thomas Volk

WATHI-KAS-Rundtischgespräch zum Justizsystem Senegals
Am 29. März fand in Zusammenarbeit mit dem westafrikanischen Think Tank Wathi die erste Rundtischdiskussion 2018 statt. Seit 2017 organisiert das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung im Senegal viermal jährlich Rundtischgespräche zu aktuellen Themen mit Wathi, um Experten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft die Möglichkeit zum Austausch über aktuelle Themen zu bieten.

2018

Wirtschaftliche Entwicklung bleibt entscheidend

von Thomas Volk

Senegalesische Delegation zu hochkarätigen Gesprächen in Deutschland
Vom 15. bis 21. März besuchten hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft aus dem Senegal im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms zum Thema Soziale Marktwirtschaft auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung Deutschland und trafen in Bonn, Erfurt und Berlin mit zahlreichen politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträgern zusammen.

2018

Senegals Jugend fordert mehr Mitsprache

von Thomas Volk

Erster KAS-Jugendgipfel in Kooperation mit dem Jugendrat
Am 20. und 21. Februar 2018 fand in Dakar der erste vom Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung im Senegal in Kooperation mit dem Nationalen Jugendrat, dem Conseil National de la Jeunesse du Senegal (CNJS), organisierte Jugendgipfel zum Thema „Herausforderungen und Perspektiven der Jugendbeschäftigung in Senegal“ statt. Mehr als 300 Teilnehmer aus allen Landesteilen Senegals nahmen an der Großveranstaltung teil, darunter zahlreiche Vorsitzende von Jugendparteiorganisationen und Vereinigungen der Jugendarbeit des Landes.

2018

Westafrikas größte Arbeitgeberversammlung in Dakar

von Thomas Volk

KAS organisiert mit Partner CNP regionalen Wirtschaftsgipfel
Am 13. und 14. Februar 2018 fand in Dakar die diesjährige Jahresversammlung des senegalesischen Arbeitgeberdachverbandes, des Conseil National du Patronat (CNP), statt. Wie in den vergangenen Jahren wurde die Arbeitgeberversammlung in Kooperation mit dem Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Senegal organisiert. Der CNP ist seit 1992 institutioneller Partner der Stiftung im Senegal und organisiert in Zusammenarbeit mit der KAS Fortbildungen für Unternehmer sowie Publikationen und Radiosendungen zu aktuellen Fragen der senegalesischen Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik.

2018

Megathema Migration

von Thomas Volk

Erste Veranstaltung der KAS in Gambia
Vom 29. Januar bis 01. Februar 2018 organisierte das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Senegal drei öffentliche Vortragsveranstaltungen zur Migrationspolitik in Dakar und Ziguinchor in Senegal sowie erstmals auch in Gambia. Referentin der drei Veranstaltungen war Judith Altrogge, Forscherin am Arnold-Bergsträsser-Institut in Freiburg im Breisgau und Mitautorin der Studie „The politics of migration governance in the Gambia“.