Workshop

Winterschule „PolitiKAS“

Für die 19 Mitglieder des Ausbildungsprogramms PolitiKAS veranstaltete die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) vom 21. bis zum 24. Dezember 2009 in Ečka eine Winterschule in Kooperation mit der Belgrader Offenen Schule (BOS).

Details

Die Teilnehmer waren junge Nachwuchspolitiker der mitte-rechts Parteien und NGO Organisationen, die diese Werte vertreten.

Das Projektziel des Ausbildungsprogramms und der Schule „PolitiKAS“ ist, jungen Nachwuchskräften, Vertretern der mitte-rechts Parteien und Aktivisten von NGO Organisationen neues Wissen über Politik zu vermitteln, sowie die sozialen Kompetenzen zu erweitern. Die Vermittlung von zusätzlichem politischen Wissen verbessert dabei die Qualität der politischen Fähigkeiten. Das Seminar wurde unter Beachtung spezieller Lehrmethoden auf Basis einer aktiven Rolle der Teilnehmer durchgeführt. Die Haupteigenschaft war der multidisziplinäre Ansatz, der durch interaktive Vorträge, Workshops und Planspiele zur Anwendung kam.

Das Seminar beinhaltete folgende Themenschwerpunkte: „Charakteristiken eines erfolgreichen politischen Teams“, „Teamrollen“, „Teamentwicklung“, Öffentlicher Auftritt“, „Kommunikation, Konflikte und Interessen innerhalb des Teams“, „Koalition nach der Wahl“ und weitere Schlüsselqualifikationen, die durch Workshops und Planspiele trainiert wurden.

Im zweiten thematischen Abschnitt wurde den Teilnehmern durch interaktive Vorträge zusätzliches Wissen zu den Themenkomplexen „Politischer Kompass in Europa und Serbien“, „Moderne politische Ideologien“, „Debatte über das Wahlgesetz“, und „Politik der EU gegenüber Serbien“ vermittelt. Außer den Referenten der Belgrader Offenen Schule wurden drei zusätzliche Referenten eingeladen: Frau Tanja Miščević, Herr Zoran Stoiljković und Herr Dušan Pavlović, alle drei von der Fakultät der politischen Wissenschaften.

Am Ende des Seminars bestätigte die durchgeführte Evaluation die gesetzten Ziele. Die jungen engagierten Nachwuchspolitiker wurden trainiert und motiviert, soziale und politische Aktionen durchzuführen und ihre Erfahrungen als Multiplikatoren in ihren Parteien einzusetzen. Die Methoden wurden von den Teilnehmern des Projekts begrüßt und geschätzt. Sie zeigten großes Interesse und die Bereitschaft, sich weiter im Bereich der politischen Bildung auszubilden.

Diese Winterschule bestätigt die Notwendigkeit einer zusätzlichen politischen Bildung junger Erwachsener. Aufgrund der guten Ergebnisse ist eine Fortführung des Projekts „PolitiKAS“ zusammen mit der Belgrader Offenen Schule als Partner sinnvoll und sollte weiter durchgeführt werden.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ecka

Kontakt

Gordana Pilipović

Gordana Pilipović bild

Projektkoordinatorin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin

gordana.pilipovic@kas.de +381 11 4024-163 +381 11 4024-163