Seminar

Europa als Chance nutzen

Training zur Vorbereitung auf den Concours des Europäischen Parlaments

Ziel des Trainings ist, politisch interessierte Menschen aus der Slowakei auf den Concours des EP vorzubereiten. Vermittelt werden soll auch die Bedeutung einer Tätigkeit in den Institutionen der EU für die europäische Integration.

Details

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Hauptabteilung Internationale Zusammenarbeit I

Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur

(Berufsorientierung / Berufsförderung)

Europa als Chance nutzen –

Training zur Vorbereitung auf den Concours des

Europäischen Parlaments

Verbindungsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung

Zelená 8, SK-81101 Bratislava

06. / 07. November 2004

Programm

Samstag, 6. November 2004

Bis 8.45 Uhr

9.00 – 10.30 Uhr

Anreise

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Agata Peskova, Bratislava

Verbindungsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Heinrich Blatt, Sankt Augustin

Abteilung Berufsorientierung/Berufsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Der europäische öffentliche Dienst

10.30 Uhr

10.45 – 12.00 Uhr

12.00 Uhr

13.30 – 15.00 Uhr

15.00 UhrPause

Allgemeine Informationen zum Concours des Europäischen Parlaments

•Einstellungsmodalitäten und –verfahren

•Der Antrag auf Zulassung zum Concours

•Darstellung des Ablaufs des Verfahrens

•Darstellung der verschiedenen Testteile

•Formale Hinweise zu den einzelnen Testabschnitten

Mittagessen

Hinweise für die Bearbeitung von schriftlichen Prüfungen

•Schriftliche Prüfungen: Aufsatz und Dossier

•Die schriftliche Sprachprüfung

•Ausblick auf die mündliche Prüfung

Kaffee

15.30 – 17.30 Uhr

Leben und Arbeiten in Brüssel und Luxemburg –

zum Alltag der EU-Beamten

.../

Sonntag, 7. November 2004

9.00 – 10.30 Uhr

10.30 – 12.15 Uhr

Hinweise für die Bearbeitung von Multiple-Choice-Tests,

mit Tipps für das Zeitmanagement während der Prüfungen

(Psychometrische Tests: Wissenstests / Test zur Überprüfung

des analytischen bzw. synthetischen Denkvermögens etc.)

Die Prüfung der Management-Fähigkeiten

(„Postkorb“-Übung)

12.15 Uhr

12.30 – 14.00 Uhr

14.00 UhrKaffee

Bearbeitung von Multiple-Choice-Tests

(anschließend Auswertung im Plenum)

Mittagessen

Anschließend Abreise

Referenten- und

Trainerteam:

Tagungsleitung:

Tagungsbüro:

Dr. Manfred PETER, Brüssel

Direktor Personal im Europäischen Parlament

Dr. Paul A. ENGSTFELD, Luxemburg

Abteilungsleiter, GD IV - Wissenschaft des Europäischen Parlaments

Cornelis van EENENNAAM, Luxemburg

Hauptverwaltungsrat, GD V - Personal des Europäischen Parlaments

Dr. Ernst FAY, Bonn

Diplom-Psychologe, ITB-Consulting GmbH

Heinrich BLATT, Sankt Augustin

Wiss. Mitarbeiter der Abteilung Berufsorientierung / Berufsförderung

Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur

der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Agata PESKOVA, Gabriela TIBENSKA, Bratislava

Verbindungsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Verbindungsbüro Bratislava

Zelená 8, SK-81101 Bratislava

Tel.: 00421 – 2 54 41 94 38; Fax: 00421 – 2 54 41 94 41

E-Mail: kasslovak@nextra.sk

Internet: www.kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bratislava, Primatialpalast

Referenten

  • Dr. Manfred Peter
    • Europäisches Parlament
  • Dr. Paul Engstfeld
    • Europäisches Parlament
  • Cornelius van Eenennaam
    • Europäisches Parlament
  • Dr. Ernst Fay
    • Personalberatungsunternehmen ITB-Consulting GmbH.
Kontakt

Agáta Pešková

Projektkoordinatorin/ stellvertretende Leiterin des Verbindungsbüros

Agata.Peskova@kas.de +421 2 544194-38

Bereitgestellt von

Verbindungsbüro Slowakei