Wie kann die deutsche Klimapolitik besser werden?

Durch einen umfassenden Emissionshandel sagt der Ökonom Prof. Joachim Weimann

Im Brandenburger Forum im Oktober 2019 stellte Weimann seine Thesen zur Diskussion.
Mehr erfahren

Halbjahresprogramm 2020

Hier finden Sie das Programm für das erste Halbjahr 2020 für Nordrhein-Westfalen.
Mehr erfahren
WTO in der Krise – aber nicht am Ende

Streitschlichtungsgremium der Welthandelsorganisation (WTO) ausgehebelt

Seit dem 11. Dezember ist das zentrale Berufungsorgan der WTO für die Schlichtung internationaler Handelsstreitigkeiten nicht mehr arbeitsfähig. Was bedeutet das?
Mehr erfahren
Januar bis Juni 2020

Halbjahresprogramm 1/2020

Hier finden Sie das Halbjahresprogramm für das erste Halbjahr!
Mehr erfahren
Gruppenfoto KAS Kroatien
Modul 11

KAS/ZHDZ Begabtenakademie

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 06. bis 08. Dezember 2019 in Terme Tuhelj einen weiteren Workshop der Reihe: "KAS/HDZ Begabtenfö...
Economic Policy Paper Series Paper: #1

What’s in it for SMEs? Rethinking small business taxation in Uganda

This paper focuses on one of the most binding constraints on MSMEs with a strong potential for growth: the high perceived tax burden and associated compliance costs.
Mehr erfahren

​​​​​​​Was ist die Soziale Marktwirtschaft?

"Unsere Wirtschaft ordneten wir auf der Grundlage des Wettbewerbs und der sozialen Gerechtigkeit. "Soziale Marktwirtschaft" nennen wir diese Wirtschaftsordnung, die freies Unternehmertum mit sozialer Verantwortung verbindet."

Konrad Adenauer vor dem Repräsentantenhaus der USA am 28. Mai 1957


Die Politische Meinung
Die Politische Meinung

Ludwig Erhard - Deutschlands größter Mutmacher

2017 ist ein Ludwig-Erhard-Jahr: 120. Geburtstag am 4. Februar, 40. Todestag am 5. Mai, sein Opus magnum "Wohlstand für Alle" erschien vor sechzig Jahren, siebzig Jahre sind seit der Gründung der "Sonderstelle Geld und Kredit" vergangen, die unter Erhards Vorsitz an einer neuen deutschen Währung mitarbeitete. Währungs- und Wirtschaftsreform 1948, das daraus folgende Wirtschaftswunder und die Verankerung der Sozialen Marktwirtschaft bleiben untrennbar mit seinem Namen verbunden.

Zum Sonderheft

 


Erhard on my Mind
Erhard on my Mind
Antworten der Sozialen Marktwirtschaft gestern und heute

Damit unsere Wirtschaft funktionieren kann, braucht es Spielregeln, auf die man sich überall verlassen kann. Es mag seltsam wirken, dass die Wirtschaftsordnung der Sozialen Marktwirtschaft, an der wir uns in Deutschland und inzwischen auch in der Europäischen Union orientieren, aus den 1950er Jahren stammt. War damals in der unmittelbaren Nachkriegszeit nicht alles anders? Ist es heute noch aktuell und wenn ja, warum? Was verbirgt sich hinter der Idee der Sozialen Marktwirtschaft? Daniela und Torben, dieHauptfiguren unserer kurzen Geschichte, wollen das herausfinden. Sie haben vielleicht ähnliche Fragen und Probleme wie Ihr.

Schließt Euch ihnen an und geht mit ihnen auf eine Entdeckungsreise bis zu den Gründervätern der Sozialen Marktwirtschaft.

Weitere Infos bekommt ihr hier.

 


Veranstaltungen

Jan

2020

Woltersdorf
Wirtschafts-Politische-Simulation (WIPOS)
Workshop - Wirtschaftspolitische Simulation.

Jan

2020

Woltersdorf
Wirtschafts-Politische-Simulation (WIPOS)
Workshop - Wirtschaftspolitische Simulation.
Mehr erfahren

Jan

2020

29.01.2020 - "Bio, fair und regional" - Was steckt hinter den Lebensmittel-Siegeln?
Vortrag mit Diskussion

Jan

2020

29.01.2020 - "Bio, fair und regional" - Was steckt hinter den Lebensmittel-Siegeln?
Vortrag mit Diskussion
Mehr erfahren

Feb

2020

Bad Honnef
Robust? Anfällig? Optimistisch? Konjunkturlage und Konjunkturpolitik in Deutschland
Wie geht es weiter mit der Konjunktur - und was könnten ordnungspolitische Instrumente einer verantwortungsvollen Konjunktur- und Finanzpolitik sein? Und: Wie sieht es mit heutiger ...

Feb

2020

Bad Honnef
Robust? Anfällig? Optimistisch? Konjunkturlage und Konjunkturpolitik in Deutschland
Wie geht es weiter mit der Konjunktur - und was könnten ordnungspolitische Instrumente einer verantwortungsvollen Konjunktur- und Finanzpolitik sein? Und: Wie sieht es mit heutiger ...
Mehr erfahren

Feb

2020

Hamburg
Agenda 2030: Grundgesetz der Nachhaltigkeit und inspirierende globale Zukunftsagenda
Themenzentriertes Diskussions- und Informationsprogramm

Feb

2020

Hamburg
Agenda 2030: Grundgesetz der Nachhaltigkeit und inspirierende globale Zukunftsagenda
Themenzentriertes Diskussions- und Informationsprogramm
Mehr erfahren