Länderberichte

35. Newsletter aus Madrid

von Michael Däumer, Stefan Reith
Der 35. Newsletter 2005 behandelt folgende Themen: 1. Rhetorische Aufrüstung der Parteien vor der Autonomiedebatte; 2. Maragall verzichtet auf Kabinettsumbildung; 3. Bericht der Guardia Civil erhärtet Betrugsverdacht; 4. Zapatero setzt weiter auf Verhandlung mit ETA; 5. PSOE vergleicht Aznar mit Milosevic; 6. Regierungsnahe Stiftung lädt radikalen Islamisten ein; 7. PP-Entwurf zum neuen Bildungsgesetz; 8. Spaniens Arbeitslosenquote auf niedrigstem Stand seit 25 Jahren; 9. Portugals Linksparteien streiten um Präsidentschaftskandidaten; 10. Vorerst kein Referendum über Abtreibung; 11. Portugals Gerichte gegen Kürzungen.