Einzeltitel

Konflikt um Katalonien spitzt sich weiter zu

von Thomas Bernd Stehling, Adriaan Kühn

Newsletter September II/2014

Die spanische Regierung hat heute Vormittag nach einer Sondersitzung des Kabinetts erwartungsgemäß das Verfassungsgericht angerufen, um ein für den 9. November geplantes Referendum in Katalonien zu unterbinden. Nach Auffassung der Regierung, wie auch einer Mehrheit unter den Oppositionsparteien, gibt es für eine solche Volksbefragung in nur einem Teil des Landes keine verfassungsrechtliche Grundlage.