Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

European relations with the US after the US elections

Differing trends and policies depending on which of the candidates wins

Online-Seminar

Las Comunidades Autónomas y la crisis de la Covid-19

Debates sobre el Estado

Seminario online: DEBATES SOBRE EL ESTADO (IX): “El Estado Autonómico y la crisis de la COVID-19”, que tendrá lugar el 27 y 28 de octubre de 17:00 a 19:00 horas via Zoom.

Online-Seminar

Una Alemania europea

Debate con motivo de la presentación del libro epínomo con discursos de Helmut Kohl

Online-Seminar

The Recovery Plan in the EU in the post-Covid era

Online conference | 16:00 (Lisbon time)

Instituto Francisco Sa Carneiro and Konrad-Adenauer-Foundation Spain and Portugal are looking forward to host the online conference "The Recovery Plan in the EU in the post-Covid era" which will take place on October 2nd at 16.00 hrs. via Facebook live.

Live-Stream

30 years of German reunification

KAS Day 2020

Due to the Covid-19 pandemic, the Konrad-Adenauer-Stiftung's Day will take place this year as a purely online event. From 13:00 to 17:15, we will present the Foundation's work in the form of digital discussion rounds on „30 years of German Unity“. From 5:30 p.m., Federal Chancellor Dr. Angela Merkel MdB will then discuss the topic „30 years of German Unity: Germany in Europe and the World“ with the Chairman of the European People's Party, Donald Tusk.

Online-Seminar

Covid-19: Boom or Bust for Globalization?

The International Affairs Network, Lisbon, and the Konrad Adenauer Foundation, Madrid, are happy to invite you to the online conference "COVID19: Boom or Bust for Globalization?" which will take place on Thursday, June 25, 2020 at 19.00 hours (Madrid)/ 18.00 hours (Lisbon).

Online-Seminar

Cuenta atrás: ¿Dónde estamos en las negociaciones sobre la futura relación UE-Reino Unido?

La Fundación Konrad Adenauer y la Representación de la Comisión Europea en España tienen el placer de invitarle al evento virtual “Cuenta atrás: ¿Dónde estamos en las negociaciones sobre la futura relación UE-Reino Unido?”, que se celebrará el próximo miércoles, 24 de junio a las 10.00 horas, cuya agenda detallada podrá encontrar adjunta.

Diskussion

Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB

In wenigen Wochen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Im Zentrum steht die Frage nach der europäischen Handlungsfähigkeit angesichts einer zunehmenden Anzahl globaler Krisen und sich abzeichnender Machtverschiebungen in den internationalen Beziehungen. Die Erwartungen an die künftige Ratspräsidentschaft sind hoch. Es zeigt sich, dass wir uns in der kommenden Zeit noch intensiver mit Fragen mit Blick auf eine kohärente und handlungsfähigere europäische Außen- und Sicherheitspolitik auseinandersetzen müssen, auch im Rahmen der Diskussion um die Weiterentwicklung der Beziehungen zu unseren Partnern auf globaler Ebene und in der europäischen Nachbarschaft.

Diskussion

The Covid-19 attack on democracy

The future of democracy after the pandemic

The International Affairs Network, Lisbon, and the Konrad-Adenauer-Foundation, Madrid, will organize the online debate "The Covid-19 attack on democracy" on May 22, 2020, at 13:00 h (Washington D.C.) / 14.00 h (Rio de Janeiro) / 18.00 h (Lisbon) / 19.00 h (Madrid).

Online-Seminar

Estrategia de la UE en materia de 'big data' e inteligencia artifical -

¿Logrará Europa crear un marco interno común y competir externamente con otras regiones geopolíticas importantes? (en español sin traducción)

La Fundación Konrad Adenauer y la Representación de la Comisión Europea en España tienen el placer de invitarle el evento virtual ‘Estrategia de la UE en materia de ‘big data’ e inteligencia artificial’, el próximo Martes 19 de Mayo a las 18.00, cuya agenda detallada podrá encontrar adjunta a esta invitación.

Herausforderungen für Jugendorganisationen von demokratischen Parteien in Europa

Konferenz mit portugiesischen Nachwuchskräften

Angesichts sinkender Wahlbeteiligungen, abnehmender Parteibindungen und einer generellen Polarisierung der politischen Partizipation in Europa ging die Konrad-Adenauer-Stiftung in Spanien und Portugal (KAS) in Kooperation mit der Juventude Popular de Portugal (JP) vom 2. bis 4. Dezember in Lissabon der Frage nach, inwiefern demokratische Jugendparteiorganisationen den anstehenden Herausforderungen konstruktiv entgegentreten können.

Einführung in die Soziale Marktwirtschaft

Trainingsseminar für portugiesische Nachwuchsführungskräfte

Durch welche Charakteristika zeichnet sich die Soziale Marktwirtschaft (SMW) aus? Wie können Parteien und Gesetzgeber gleichzeitig Innovationen fördern, die Wettbewerbsfähigkeit stärken und die sozialen Sicherungssysteme in den Volkswirtschaften erhalten, die auf einer freiheitlichen demokratischen Grundordnung aufbauen? Diese und ähnliche Fragen diskutierten vom 25. bis zum 27. November rund 27 aktive Nachwuchspolitiker aus allen Landesteilen Portugals in Oporto mit Experten der Sozialen Marktwirtschaft.

Europas Krisen – Folgen und Lösungsansätze aus der Sicht der südlichen Mitgliedsländer der Europäischen Union

Vom 18. bis 20. November veranstaltete das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung für Spanien und Portugal in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Sekretariat der spanischen Volkspartei PP einen internationalen Workshop zum Thema: „Europas Krisen – Folgen und Lösungsansätze aus der Sicht der südlichen Mitgliedsländer der Europäischen Union“.

European Roundtable

European Values and European Realpolitik

Roundtable zum Thema "European Values and European Realpolitik - The EU´s role in Regional and Global Foreign and Security Politics"

Politische Führungskompetenzen

Trainingsprogramm in Kooperation mit der portugiesischen PSD-Jugendparteiorganisation Juventude Social Democrata (JSD) in Lissabon für politische Nachwuchsführungskräfte zum Thema "Politische Führungskompetenzen".

Herausforderungen der Landfrauen in Europa

Konferenz zum internationalen Tag der Landfrau

Die Förderung des Austauschs gesellschaftlicher Schlüsselgruppen aus Spanien und Deutschland ist ein Ziel des KAS-Büros für Spanien und Portugal. Organisationen von Frauen spielen in diesem Zusammenhang eine besondere Rolle. Dabei geht es sowohl um die Förderung des Aufstiegs von Frauen in politische Führungsämter als auch die Vertretung von frauenpolitischen Anliegen in der Öffentlichkeit und im politischen Entscheidungsprozess. Das KAS-Büro fördert deshalb gelegentlich den Austausch von Politikerinnen und Repräsentantinnen von Frauenorganisationen.

Pöttering fordert eine bessere europäische Integrationspolitik und mehr Solidarität

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung traf Josep Borrell in Spanien

Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, hielt am 29. August eine Rede über die europäische Integrationspolitik vor der Sommerschule der Universidad Internacional Menéndez Pelayo in Santander, Spanien.

Transformationsprozesse im Maghreb und die Zusammenarbeit zwischen Europa und dem südlichen Mittelmeerraum

Internationales Seminar mit Experten aus Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft aus Tunesien, Spanien und Deutschland zur Analyse der Demokratisierungs- / Transformationsprozesse in der Maghreb-Region mit Schwerpunkt Tunesien und der Zusammenarbeit der Europäischen Union mit den Maghreb-Staaten und Debatte wichtiger Reformmaßnahmen im Hinblick auf die Zukunft in der Krisenregion.

Frauen mit Blick auf die Zukunft

Neue frauenpolitische Themen in Spanien und Europa

Am 27. Mai veranstaltete das KAS-Büro für Spanien und Portugal in Madrid eine internationale Konferenz zum Thema „La mujer frente al futuro. Nuevos temas políticos en relación a la mujer en España y Europa” (Frauen mit Blick auf die Zukunft – Neue frauenpolitische Themen in Spanien und Europa). Die Konferenz wurde organisiert in Zusammenarbeit mit der spanischen Abgeordneten im Europäischen Parlament, Frau Teresa Jiménez-Becerril Barrio und war unterstützt von der Europäischen Volkspartei.

Jugendliche in der arabischen Zivilgesellschaft

Diskussionsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Casa Arabe in Madrid mit Jugendvertretern verschiedener arabischer Länder

Zeige 31 - 40 von 70 Ergebnissen.