Veranstaltungsberichte

"Re-Adjusting the Relation between Europe and the Nation-States, Lessons from the Crisis"

European Roundtable in Santiago de Compostela

Eine hochrangige Gesprächsrunde konnte der Leiter des KAS-Auslandsbüros Madrid, Thomas Bernd Stehling, beim diesjährigen „European Roundtable“ vom 29. April bis 1.Mai in Santiago de Compostela begrüßen.
Teilnehmer des von der KAS Madrid organisierten diesjährigen European Roundtable waren u.a. aus Deutschland Bundestagspräsident Norbert Lammert, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, der Europaabgeordnete Elmar Brok, der Parlamentarische Staatssekretär Steffen Kampeter, und die Stv. Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Andreas Schockenhoff und Günther Krings, sowie der Generalsekretär des Europaparlaments, Klaus Welle.

Aus Spanien nahmen u.a. teil die Vizepräsidentin Soraya Sáenz de Santamaria, Außenminister José Manuel Garcia-Margallo y Marfil, Wirtschaftsminister Luis de Guindos, die Europaabgeordneten Salvador Garriga Polledo, Francisco José Millán Mon und Salvador Sedó i Alabart sowie der Europa-Staatssekretär Iñigo de Mendes Vigo; aus Portugal der Staatssekretär beim Ministerpräsidenten, Carlos Moedas, der Staatsekretär im Finanzministerium, Paulo Núncio, und der frühere stv.Ministerpräsident José Luis Arnaut; aus Großbritannien der Vorsitzende des Finanzausschusses im britischen Unterhaus, Andrew Tyrie, der Europaabgeordnete James Elles, und der Direktor von Chatham House, Robin Niblett. Zu den weiteren Gästen gehörten der Fraktionsvorsitzende des Partido Popular im spanischen Parlament, Alonso Alfonso, die früheren Minister Toubon (Frankreich) und Friis (Dänemark) sowie der Präsident der Autonomen Region Galizien, Alberto Núñez Feijoo.

Das Thema der Konferenz war „Re-Adjusting the Relation between Europe and the Nation State – Lessons from the Crisis“. In verschiedenen Gesprächsrunden diskutierten die Teilnehmer über die Aufgaben nationaler Regierungen und Parlamente im Umfeld von EU-, G20- oder G8-Prozessen, die Rolle nationaler Parlamente in Fragen der Europäischen Union, die Kriterien und Mechanismen bei der Zusammenarbeit in Wirtschafts- und Finanzfragen in Europa sowie die Entscheidungsfindung in der EU durch die Gemeinschafts-Methode oder eine inter-gouvernementale Zusammenarbeit.

Breiten Raum nahm zusätzlich das Gespräch mit den spanischen Kabinettsmitgliedern über die Reform-Agenda der neuen spanischen Regierung ein.

Die Konferenz fand ein breites Echo in den spanischen und deutschen Medien und war ein wirksamer Beitrag zum Ausbau der Zusammenarbeit bei gemeinsamen Herausforderungen in Europa.

Ansprechpartner

Dr. Wilhelm Hofmeister

Leiter des Auslandsbüros Spanien und Portugal

Leiter des Auslandsbüros Spanien und Portugal

Wilhelm.Hofmeister@kas.de +34 91 781 12 02
Die Teilnehmer der ersten Session des European Roundtables, von links nach rechts Iñigo Méndez de Vigo, Klaus-Dieter Frankenberger und Bundestagspräsident Prof.Dr. Norbert Lammert Copyright by KAS Madrid
Die Teilnehmer der vierten Session des European Roundtable, von links nach rechts Staatssekretär Carlos Félix Moedas, Minister Wolfgang Schäuble, MEP James Elles und Minister Luis de Guindos Copyright by KAS Madrid
Außenminister García-Margallo y Marfil bei seiner Luncheon-Speech am zweiten Konferenztag Copyright by KAS Madrid
Die Teilnehmer der dritten Session des European Roundtable in Santiago de Compostela, von links nach rechts Alberto Núñez Feijoo, Vizepräsidentin Soraya Sáenz de Santamaría, Thomas Bernd Stehling und Minister José Manuel García-Margallo y Marfil Copyright by KAS Madrid