Veranstaltungsberichte

European Roundtable

European Values and European Realpolitik

Roundtable zum Thema "European Values and European Realpolitik - The EU´s role in Regional and Global Foreign and Security Politics"

Das Auslandsbüro der KAS in Spanien und Portugal richtete vom 05.-08. Oktober 2016 in San Sebastian den „European Roundtable“ unter dem Titel „European Values and European Realpolitik – The EU´s role in role in Regional and Global Foreign and Security Politics” aus. Als Gäste wurden durften vierzig hochkarätige Teilnehmer aus Politik und Wissensc haft aus 17 Ländern begrüßt werden, so sind u.a. aus dem politischen Segment Matern von Marschall (Bundestagsabgeordneter der CDU), Crispin Blunt (Mitglied des House of Common) und José Ramón García Hernández (Mitglied des spanischen Parlaments und Sekretär für Internationale Beziehungen der PP) zu nennen sowie u.a. Frau Nathalie Tocci (IFI und enge Vertraute der EU-Außenbeauftragten Federica Morgherini), Sven Biscop (Direktor des Egmont Instituts) und Yeo Lay Hwee (EU Center Singapur) aus demwissenschaftlichen Bereich.

Im Mittelpunkt der Konferenz stand das Thema Sicherheitspolitik der Europäischen Union und deren gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen. Die Schwerpunkte in den einzelnen Sessions der Konferenz wurden auf die folgenden Themen gelegt: "The strategic ambition of EU´s new Global Strategy on Foreign and Security Policy", "The implementation of the EU´s principles and values in cooperation with its partners in the Mediterranean and the Middle East", "The perceptions of the new European Global Strategy on Foreign and Security Policy in Asia, Africa and Latin America", “EU´s common approach and national priorities of Foreign and Security Policy of some EU member countries” und "Does the EU have the appropriate instruments to implement its strategy on Foreign and Security Policy?". Dabei wurde nicht nur über die Herausforderungen für die neue EU-Sicherheitspolitik, sondern auch die Möglichkeiten der Implementierung europäischer Werte in der Nachbarschaftspolitik debattiert. Außerdem wurde die Sichtweise einiger ausgesuchter EU-Mitgliedsstaaten beim Thema Sicherheit näher analysiert und der Frage nachgegangen, ob die EU bereits über notwendige Instrumente verfügt, um ihre Außen- sowie Sicherheitspolitik in ihrer Nachbarschaftspolitik zu implementieren. Während des Roundtables wurde die neue Globale Strategie für die Außen- und Sicherheitspolitik der EU sehr intensiv und zum Teil auch kontrovers diskutiert. Zwar bestand eine weitgehende Übereinstimmung darüber, dass die EU versuchen solle ihre Position zu verschiedenen Themen und Regionen zu klären. Doch gleichzeitig wurde auch auf einige konzeptionelle und praktische Probleme oder Schwächen des Papiers hingewiesen. Eine engere Zusammenarbeit wurde von allen Teilnehmern als dringend notwendig bezeichnet.

Teilnehmer des European Roundtable 2016 KAS Madrid
Eröffnung des European Roundtable mit Dr. Wilhelm Hofmeister, Leiter des KAS Auslandsbüros Spanien, und Iñigo Urkullu, Präsident des Baskenlandes KAS Madrid