Veranstaltungsberichte

Finanzpolitischer Dialog

Finanzpolitischer Dialog mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus MdB in Madrid

Auf Einladung des KAS-Büros Madrid nahm der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus MdB, am 13./14. Mai in der spanischen Hauptstadt an einem finanzpolitischen Dialog mit hochrangigen Vertretern der politischen Institutionen Spaniens teil.

Gesprächspartner waren dabei u.a. Finanzminister Cristóbal Montoro, die Staatssekretäre Antonio Beteta und Marta Fernández Currás, der Vorsitzende des Ausschusses für Finanzen und Öffentliche Verwaltung im spanischen Abgeordnetenhaus, Gabriel Elorriaga, sowie der PP-Sprecher im Haushaltsausschuss des spanischen Abgeordnetenhauses, Jaime de Olano.

Themen waren die aktuelle Wirtschafts- und Arbeitsmarktentwicklung in Spanien, die Lage der öffentlichen Haushalte sowie gegenwärtige und künftige Herausforderungen der europäischen Stabilitätspolitik.

Ralph Brinkhaus brachte seine Anerkennung für die Erfolge der spanischen Reformagenda zum Ausdruck, die ermutigend und beispielgebend weit über die Grenzen Spaniens hinaus sei.

Gemeinsam drückten die deutschen und spanischen Gäste des KAS-Programms ihre Sorge über die Entwicklung in Griechenland aus. Die Verweigerung bei der Umsetzung verabredeter Strukturreformen könne nicht akzeptiert, oder gar honoriert werden.

Übereinstimmung herrschte auch darin, dass Europa nur durch ein weiteres Zusammenwachsen und eine effektive Kooperation international erfolgreich bestehen könne.

Ansprechpartner

Dr. Wilhelm Hofmeister

Leiter des Auslandsbüros Spanien und Portugal

Leiter des Auslandsbüros Spanien und Portugal

Wilhelm.Hofmeister@kas.de +34 91 781 12 02