Veranstaltungsberichte

Gedenken an den 25. Jahrestag der historischen konstitutionellen Transformation Südafrikas

Die Verteidigung der Verfassung und ein Ausblick in die Zukunft

Am 06. Juni 2019 feierten die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zusammen mit der FW de Klerk Foundation in einer gemeinsamen Abendveranstaltung, nicht nur das 25-jährige Bestehen der Demokratie in Südafrika, sondern auch den 20. Jahrestag der Gründung der FW de Klerk Foundation.

Außenpolitisches Forum zur Rolle der zehn Nicht-Ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat

Südafrikas Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat im Zeitraum 2019 – 2020

FW de Klerk Jahreskonferenz 2019: Addressing Inequality

Die gemeinsame Konferenz der FW de Klerk Stiftung und der Konrad-Adenauer-Stiftung fand am 1. Februar 2019 in Kapstadt statt.

Parlaments- und Provinzwahlen am 8. Mai 2019

Kernfragen

Am 25. April 2019 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der South African Chairs Initative (SARChl), dem Dullahr Omar Institute und dem Fachbereich für Politische Studien der Universität des Westkaps (UWC) eine internationale Konferenz mit vier Podiumsdiskussionen mit Schwerpunkt auf Schlüsselfragen der bevorstehenden Wahlen. Die Veranstaltung war Teil einer Diskussionsreihe über Good Governance, regionale Regierungsführung und Menschenrechte.

KAS

#AfricanDemocracy

Der Beitrag von Parlamentariern zu Demokratie und Wohlstand in Subsahara-Afrika

Die KAS richtet die erste Subsahara-Afrika-Konferenz aus.

Podiumsdiskussion: digitale Demokratie oder digitale Diktatur?

Am 17. April 2019 veranstaltete die Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit dem South African Institute for International Affairs (SAIIA) und dem Center for African Management and Markets (CAMM) eine Podiumsdiskussion zum Thema "Digital Democracy vs. Digital Dictatorship", in der die Nutzung von Social Media und die Balance zwischen positiven Aspekten wie der Fähigkeit zur Förderung der Transparenz zwischen Bürgern und Regierung, aber auch Propaganda und Missbrauch im Zusammenhang mit Social Media in den letzten Jahren diskutiert wurden.

CUD Roundtable Series 2019 - Number 1: "Was zählt bei den Wahlen 2019?"

Am 28. März 2019 veranstaltete das Centre for Unity in Diversity (CUD) in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Kapstadt eine Diskussion zum Thema "Was zählt bei den Wahlen 2019?"

Heißt Südafrika afrikanische Geflüchtete willkommen?

Das South African Institute for Advanced Constitutional, Public, Human Rights and International Law (SAIFAC), ein Partner der Konrad Adenauer Stiftung (KAS), hat 2019 eine neue Initiative gestartet, die von der KAS unter dem Namen SAIFAC Africa Forum gefördert wird. Es handelt sich um eine Reihe von insgesamt vier Veranstaltungen, die auf den Erfahrungen Südafrikas aufbauen. Es wird versucht, sowohl rechtliche als auch nicht-juristische Experten heranzuziehen, um eine kritische Analyse ihrer Gesellschaften und ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie sie vorangebracht werden können. Ziel ist es, ein größeres öffentliches Engagement in diesen Fragen zu fördern und kritisch darüber nachzudenken, wie man den Herausforderungen im Zusammenhang mit Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Konstitutionalismus in Afrika begegnen kann.

Wahlen in Südafrika 2019

Diskussionsforum zum Thema: Korruption und das Scheitern der Regierungsführung

Partnering Think Tank for Urban Sustainability

Die Bildung von Kapazitäten für eine erfolgreiche partnerschaftliche Zusammenarbeit

Am 19. und 20. März 2019 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zusammen mit der Stadt Kapstadt (CoCT) und dem Economic Development Partnership (EDP) im Holiday Inn Hotel in Kapstadt einen Workshop zum Thema "Partnering Think Tank for Urban Sustainability".

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.