kas

Einzeltitel

Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021

von Sabine Pokorny

Vorläufiges Wahlergebnis

In Baden-Württemberg gibt es bei Landtagswahlen, anders als bei Bundestagswahlen, nicht zwei Stimmen, sondern jeder Wähler hat eine Stimme. Es gibt 70 Wahlkreise (Erstmandate) und 50 Zweitmandate. Gewählt ist, wer im Wahlkreis die meisten Stimmen auf sich vereinigt (Erstmandat). Auf Ebene des Regierungsbezirks werden die Erstmandate abgezogen und die restlichen Sitze den Bewerbern mit den höchsten Prozentanteilen zugeteilt.

Die Corona-Pandemie hat diese Landtagswahl in mehrfacher Hinsicht geprägt. Erstens hat die Pandemie den üblichen Wahlkampf mit Veranstaltungen, Wahlkampfständen und direkten Kontakten verhindert. Stattdessen fand der Wahlkampf überwiegend digital im Internet statt. Davon können die Parteien unterschiedlich profitieren oder auch nicht.

Den gesamten Bericht können Sie hier lesen.

Den Tabellenanhang finden Sie hier.

Ansprechpartner

Dr. Sabine Pokorny

Dr

Abteilung Wahl- und Sozialforschung

sabine.pokorny@kas.de +49 30 26996-3544