Publikationen

Niederlage für die Gegner

Plebiszit-Fazit Stuttgart 21

Am 27. November 2011 fand in Baden-Württemberg die Volksabstimmung über das umstrittene Bahnprojekt „Stuttgart 21“ statt. Im Koalitionsvertrag vom Mai 2011 hatten Grüne und SPD als neue Mehrheit nach der Landtagswahl vom 27. März 2011 festgehalten, dass die Koalitionsparteien „unterschiedliche Meinungen zu diesem Projekt“ vertreten und eine Volksabstimmung darüber vereinbart.

Ich war der Hitlerjunge Salomon!

Sally Perel in Emmendingen

Sally Perel, der "Hitlerjunge Salomon", erzählte auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung Freiburg vor Schülern der Hauswirtschaftlich-Sozial-Pflegerischen Schulen Emmendingen seine Lebensgeschichte.

PID – ein „vorgezogener“ Schwangerschaftsabbruch?

Diskussion mit Eberhard Schockenhoff

Eberhard Schockenhoff, der sich als katholischer Moraltheologe im deutschen Ethikrat klar gegen eine Zulassung der PID ausgesprochen hatte, sah den Beschluss des Bundestages kritisch. Auf Einladung von donum vitae und Konrad-Adenauer-Stiftung Freiburg wies er in Kirchzarten auf offene Fragen hin.

Ehrliche Arbeit

Rüdiger Safranski im Gespräch mit Norbert Blüm

Zum Auftakt der Römerbaddialoge im denkmalgeschützten historischen Hofsaal des Grandhotels Römerbad Badenweiler war Norbert Blüm zu Gast bei Rüdiger Safranski. „Ehrliche Arbeit“ lautet der Titel seines neuen Buches in dem er sich leidenschaftlich für eine solidarische Gesellschaft einsetzt, die das Kunststück vollbringt, Selbstverantwortung und Mitverantwortung auszubalancieren und die Arbeit wieder in den Mittelpunkt rückt.

Indien im Aufbruch

Das Land der Extreme

Bericht über ein Indien-Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung Freiburg

Schwarzbuch Esoterik

Ursula Caberta in Freiburg

*

Aus einem Dunkelfeld ein Hellfeld machen

Neue Studie beschreibt Lebenswelt muslimischer Jugendlicher

Staatssekretär Dr. Hermann Kues hat eine jetzt veröffentlichte Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Titel „Muslimische Kinder und Jugendliche in Deutschland“ als wichtigen Beitrag bezeichnet, dass aus „einem Dunkelfeld ein Hellfeld“ werden kann.

Papst Benedikt XVI. auf dem Freiburger Münsterplatz

Impressionen

Nach dem Besuch des Münsters trug sich Papst Bendikt XVI. am 24. September 2011 bei strahlendem Sonnenschein auf dem Freiburger Münsterplatz in das Goldene Buch der Stadt ein.

Benedikt kommt nach Freiburg - Warum?

Heinz-Joachim Fischer in Freiburg

Bericht

MATTHIAS ERZBERGER

Ein Wegbereiter Deutscher Demokratie

Gedenkveranstaltung der Gemeinde Bad Peterstal-Griesbach, des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg und der Konrad-Adenauer-Stiftung Freiburg | 26. August 2011 in Bad Peterstal-Griesbach | mit dem Bundesminister der Finanzen Dr. Wolfgang Schäuble MdB | Veranstaltungsbericht