Von Ägypten bis Mali

Afrika unter dem Eindruck des arabischen Frühlings - Krisenherde und Herausforderungen

.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten nach Möglichkeit um Anmeldung

Dustin Dehez hat an der Universität Freiburg und der University of Durham Geschichte studiert. Er arbeitet heute als freier politischer Berater für die Konrad-Adenauer-Stiftung,

die Bundeswehr und andere. Er ist Mitglied im Arbeitskreis Junger Außenpolitiker der

Konrad-Adenauer-Stiftung und der Young Atlanticist Working Group des Atlantic Council of the United States (ACUS). Seit vergangenem Jahr ist er auch Kolumnist für die North Africa Post.

Der Beginn des arabischen Frühlings liegt nun mehr als zwei Jahre zurück. Während die Regierungen in einigen Ländern gestürzt wurden und diese Länder sich in einem schwierigen Transformationsprozess befinden, kam es anderswo zu handfesten militärischen Auseinandersetzungen. Folgt auf die anfängliche Euphorie der Revolution nun die Ernüchterung?

Mit dieser Frage wird sich der Sicherheitsexperte Dustin Dehez in Freiburg auseinandersetzen.

Kontakt

Thomas Wolf

Thomas Wolf bild

Leiter Regionalbüro Südbaden des Politisches Bildungsforums Baden-Württemberg

Thomas.Wolf@kas.de +49 761 1564807-2 +49 761 1564807-9
Kontakt

Carmen Rams

Staatsstreich in Mali