Diskussion

Armenia’s New Choice: Scenarios for the Economic and Political Future

In Kooperation mit dem Regional Studies Center (RSC) veranstaltete die KAS eine Panel-Diskussion mit führenden Analysten und Wissenschaftlern über den geplanten Beitritt Armeniens in die von Russland geführte „Eurasische Union“.

Details

Die Ankündigung von Präsident Sarkisians, dass Armenien der von Russland geführten Handelsunion beitreten wird, rief in Politik, Gesellschaft und Wissenschaft unterschiedliche, zumeist überraschte und ratlose Reaktionen hervor. In Kooperation mit dem Regional Studies Center veranstaltete KAS am 12. September in Eriwan die erste Veranstaltung, in der Armeniens strategische Kehrtwende öffentlich debattiert werden konnte.

Unter dem Titel „Armenia’s New Choice: Scenarios for the Economic and Political Future” diskutierten die Panelisten gemeinsam mit einer breiten Öffentlichkeit aus Parlament, Zivilgesellschaft, Akademie nicht nur mögliche Motivationen der Entscheidung der armenischen Administration, sondern auch Konsequenzen wirtschaftlicher, außen- und sicherheitspolitischer Art für Armenien und die gesamte Region. Trotz gewisser Erklärungsansätze warf die neue Situation mehr Fragen auf als Antworten gegeben werden konnten.

Lesen Sie bitte den einen ausführlichen Veranstaltungsbericht.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Armenia Marriott Hotel Yerevan
1 Amiryan Street,
Eriwan
Armenien

Anfahrt

Kontakt

Dr. Canan Atilgan

Dr. Canan Atilgan

Leiterin der Abteilung Naher Osten und Nordafrika

canan.atilgan@kas.de +49 30 26996 3928
Kontakt

Liana Marukyan

Liana Marukyan bild

Programmmanagerin

liana.marukyan@kas.de +374 12545115
Veranstaltungsberichte
19. September 2013
Armenia’s New Choice: Scenarios for the Economic and Political Future
Armenia’s New Choice: Scenarios for the Economic and Political Future Eigene Aufnahme
Armenia’s New Choice: Scenarios for the Economic and Political Future Eigene Aufnahme