Vortrag

Georgiens Europakurs: Außen- und innenpolitische Herausforderungen

Georgiens Herausforderungen und die weiteren geplanten Schritte.

Details

Seit der Rosenrevolution 2003 verfolgt Georgien eine ehrgeizige Reformagenda. Das Land hat sich als klares Ziel die europäische Integration gesetzt. Begleitet worden ist dieser Prozess von großen außenpolitischen Problemen, insbesondere dem Konflikt mit Russland, der im August 2008 in eine bewaffnete Auseinandersetzung mündete. Über diese vielfältigen Herausforderungen und die weiteren geplanten Schritte Georgiens in Richtung EU wird der Präsident des georgischen Parlaments David Bakrade eine Rede halten. Zur Eröffnung spricht der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Manfred Grund MdB, der Anfang Mai auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung am Deutsch-Georgischen Strategieforum in Tiflis teilnimmt.

18:30 Uhr

Begrüßung

Eröffnung

Manfred Grund MdB

Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Rede

David Bakradze MP

Präsident des Parlaments der Republik Georgien

Empfang

Die Reden werden englisch-deutsch simultan gedolmetscht.

Gerne können Sie sich anmelden: anmeldung-berlin@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Manfred Grund MdB
    • David Bakradze MP

      Publikation

      „Schritt für Schritt“: Georgischer Parlamentspräsident vertraut in europäische Perspektive seines Landes
      Jetzt lesen