Event

Grundsatzvereinbarung mit Georgiens Ministerium für Sport und Jugendangelegenheiten unterzeichnet

Es ist ein Kernanliegen der Konrad-Adenauer-Stiftung Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken.

Details

Diesem Bekenntnis zur Politischen Bildung folgend unterzeichneten am 07. April 2015 Levan Kipiani, Georgiens Minister für Sport und Jugendangelegenheiten, und Dr. Canan Atilgan, Leiterin des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus der KAS, ein Übereinkommen zur Kooperation im Bereich der non-formalen Politischen Bildung. Diese Grundsatzvereinbarung sieht eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen KAS und dem georgischen Ministerium für Sport und Jugendangelegenheiten im Rahmen des EU-kofinanzierten Projekts „Civic Education for Democracy“ vor, insbesondere im Bereich der außerschulischen Bildung.

„Civic Education for Democracy“ wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Partnerschaft mit der Lehrervereinigung Lampari und mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und der KAS umgesetzt. Im Rahmen des im November 2013 angelaufene Projekts werden verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Fähigkeiten der Lehrkräfte im Fach Politische Bildung durchgeführt. Außerdem wird in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft eine Richtlinie für Methoden der Politischen Bildung erarbeitet.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Courtyard Marriott
4 Freedom Square,
0105 Tiflis
Georgien
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Dr. Canan Atilgan

Dr. Canan Atilgan

Leiterin der Abteilung Naher Osten und Nordafrika

canan.atilgan@kas.de +49 30 26996 3928
Kontakt

Davit Aprasidze

Davit Aprasidze (2020)

Projektmanager der Georgian Civil Society Sustainability Initiative (CSSIGE)

david.aprasidze@cssige.eu +995 577 26 70 69
Die Konrad-Adenauer-Stiftung und Georgiens Ministerium für Sport und Jugendangelegenheiten unterzeichnen Grundsatzvereinbarung zur Zusammenarbeit. KAS Tiflis