Workshop

Strategies for Sustainable Energy Policies in Armenia

Vertreter staatlicher und nichtstaatlicher Organisationen waren in Tsakhkadzor zusammengekommen, um sich mit Themen der Energielandschaft Armeniens auseinanderzusetzen.

Details

Vertreter staatlicher und nichtstaatlicher Organisationen waren in Tsakhkadzor zusammengekommen, um sich mit Themen der Energielandschaft Armeniens auseinanderzusetzen. Der armenische Premierminister Tigran Sargsyan beleuchtete in seiner Ansprache die Entwicklungsperspektiven.

Politiker und Experten identifizierten und analysierten aus ihren jeweiligen Perspektiven die aktuellen Herausforderungen des Landes. Die Entwicklung alternativer und erneuerbarer Energie, vorhandene Potenziale und mögliche Entwicklungskonzepte sowie Sicherheit der Versorgungsquellen und mögliche Auswirkungen auf Umwelt und Klima waren die Fokuspunkte der Debatte.

Die Veranstaltung ermöglichte es den Teilnehmern die globalen Herausforderungen der Energiepolitik aus einem landesspezifischen Blickwinkel zu betrachten. Ungeachtet des steigenden Bewusstseins, möglichst umweltschonend vorzugehen, wird in Armenien der Bau eines zweiten Atomkraftwerkes diskutiert. Dieses Themenspektrum bildete vor diesem Hintergrund einen weiteren Schwerpunkt der Diskussion.

Der Beitritt in der Zollunion und weitere Entwicklungsperspektiven waren abschließend die Themen des Vortrages und der Diskussionsrunde des Ministerpräsidenten Tigran Sargsyan.

Die Veranstaltung bot den Teilnehmern die Möglichkeit, in der Energieversorgung eine auf Nachhaltigkeit gerichtete Entwicklungsdynamik in der Politik und Wirtschaft zu erarbeiten und zu präsentieren.

PROGRAM

Friday, 06 December 2013

09:20Arrival/ Accommodation in “Russia” Hotel

09:45 Welcoming speeches

  • Mr Armen ZAKARYAN -Director of Yerevan School of Political Studies

  • Mrs Liana MARUKYAN -Project Coordinator, Konrad-Adenauer-Stiftung

10:00 SESSION 1

  • ARMENIA AND OSCE. WHY SUSTAINABILITY MATTERS? – Mr Andrey SOROKIN, Head of the OSCE Office in Yerevan, Armenia

Q&A Session

Discussion

11:45 COFFEE BREAK

11.45 SESSION 2 – ENERGY CURRENT ISSUES AND PERSPECTIVES OF THE REPUBLIC OF ARMENIA-Mr Sevak SARUKHANYAN, Deputy Director, “Noravank” Foundation

Q&A Session

Discussion

14:00 LUNCH

15:00 SESSION 3 – ARMENIA IN A REGION AT RISK: STRATEGIC CHALLENGES AND OPPORTUNITIES-Dr Richard GIRAGOSIAN, Political Analyst, Director of Regional Studies Center

Q&A Session

Discussion

16:45Coffee /tea break

17:15 Workshops

Working Group Presentations

General discussion

19:00 End of the day

19.30 Dinner

Saturday, 07 December 2013

09:00 Breakfast

10.00 SESSION 4 – ECONOMIC FACTOR IN THE CONTEXT OF REGIONAL DEVELOPMENT-Mr Shavarsh KOCHARYAN, Deputy Minister of Foreign Affairs of the Republic of Armenia

Q&A Session

Discussion

11:45 Coffee /tea break

12.15 SESSION 5 – THE IMPACT OF ENERGY RESOURCES EXISTENCE ON CO-ARABIC UNRESTS-Mr Nikolay HOVHANNISYAN, Academician, Orientalist, National Academy of Sciences of the Republic of Armenia

Q&A Session

Discussion

14:00 Lunch

15:00 SESSION 6 – ARMENIAN ENERGY POLICY IN THE CONTEXT OF CLIMATE CHANGE-Mrs Diana HARUTYUNYAN, Climate Change Program Coordinator UNDP Armenia

Q&A Session

Discussion

16:45 Coffee /tea break

17:15 SESSION 7 – THE SYSTEM OF WORLD OUTLOOK: WHERE DO ARMENIANS WANT TO GO?-Mr Tigran SARGSYAN, Prime Minister of the Republic of Armenia

Q&A Session

Discussion

19:00 End of the day

19.30 Dinner

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Tsaghkadzor, Armenia

Kontakt

Dr. Canan Atilgan

Dr. Canan Atilgan

Leiterin der Abteilung Naher Osten und Nordafrika

canan.atilgan@kas.de +49 30 26996 3928
Kontakt

Liana Marukyan

Liana Marukyan bild

Programmmanagerin

liana.marukyan@kas.de +374 12545115
Prime Minister of the Republic of Armenia Presse Apparat des Premierminister Armenien
Strategies for Sustainable Energy Policies in Armenia Eigene Aufnahme
Strategies for Sustainable Energy Policies in Armenia Eigene Aufnahme
Strategies for Sustainable Energy Policies in Armenia Eigene Aufnahme
Strategies for Sustainable Energy Policies in Armenia Eigene Aufnahme