Buchpräsentation

Von Präsidial – zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen

Das Buch „Von Präsidial–zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen“ setzt sich mit den rechtlichen und politischen Implikationen der Verfassungsänderungen auseinander, die in Georgien Ende 2013 in Kraft treten werden

Details

Politikwissenschaftler und Rechtswissenschaftler aus verschiedenen georgischen Universitäten haben sich mit den rechtlichen und politischen Implikationen der Verfassungsänderungen auseinandergesetzt, die Ende 2013 in Kraft treten werden.

2010 hat das georgische Parlament Änderungen in die Verfassung eingeführt. Damit wird das politische System Georgiens von einem Präsidialen in ein parlamentarisches Modell umgewandelt. Um die Verfassungsänderung aus verschiedenen akademischen Perspektiven zu betrachten wurden folgende Themen behandelt: Ein neues System der Machtaufteilung zwischen exekutivem und legislativen System, Einfluss der neuen Verfassungsänderung auf das politische Geschehen und auf die Wahlen; Mechanismen der Verfassungsänderung.

PROGRAMM

Von Präsidial – zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen

11.10.2013

16:00-18:00 Uhr

Ort:Ilia Staatliche Universität

16.00Eröffnung

  • Canan Atilgan, Leiterin der Konrad Adenauer Stiftung Südkaukasus

Konzeptvorstellung

  • Ghia Nodia, Ilia staatliche Universität

16.30Podiumsdiskussion

  • Avtandil Demetrashvili, Verfassungsrechtswissenschaftler, Tbilisi Ivane Javakhishvili staatliche Universität

  • Bakur Kvashilava, Georgisches Institut für Öffentliche Angelegenheiten (GIPA)

  • Davit Zedelashvili, Freie Universität Tiflis

  • Vakhushti Menabde, Verfassungsrechtswissenschaftler, Zentrum für Menschenrechtslehre und Monitoring

  • Levan Ramishvili, Freie Universität Tiflis

Moderator: Ghia Nodia, Ilia Staatliche Universität

17.30 Empfang

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ilia State University
Chavchavadze Avenue 32Block A,
Tbilisi
Georgien

Anfahrt

Publikation

Von Präsidial – zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Canan Atilgan

Dr. Canan Atilgan

Leiterin der Abteilung Naher Osten und Nordafrika

canan.atilgan@kas.de +49 30 26996 3928
Kontakt

Shorena Gharibashvili

Shorena Gharibashvili (2020)

Senior Programmmanagerin

shorena.gharibashvili@kas.de +995 32 2 459112
+995 32 2 459113
Einzeltitel
15. Oktober 2013
Publikation
Von Präsidial – zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen Eigene Aufnahme
Von Präsidial – zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen Eigene Aufnahme
Von Präsidial – zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen Eigene Aufnahme
Von Präsidial – zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen Eigene Aufnahme
Von Präsidial – zu Parlamentarischer Demokratie: Perspektiven, Chancen und Herausforderungen Eigene Aufnahme