Seminar

Youth For Change

Mit Förderung der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete die Jugendorganisation der regierende Republikanischen Partei vom 5. bis 7. September 2014 ein Seminar für Nachwuchskräfte verschiedener armenischer Oppositions- und Regierungsparteien.

Details

Unter dem Motto "Youth For Change" trafen sich vom 5. bis 7. September junge Vertreter neun unterschiedlicher armenischer Parteien und Bündnisse zu einem Workshop und überparteilichen Dialog. Die Teilnehmer diskutierten angeregt und teils kontrovers die außenpolitischen Weichenstellungen Armeniens und aktuelle Herausforderungen der internationalen Politik. Auch innenpolitische Themen wie beispielsweise die Entwicklung der armenischen Zivilgesellschaft, die Notwendigkeit der Respektierung grundlegender politischer und bürgerlicher Freiheiten, sowie eine mögliche Verfassungsreform kamen zur Sprache. Durch den überparteilichen Themenaustausch und das Knüpfen neuer Kontakte zu Vertretern anderer Parteien wurde der Grundstein gelegt für einen konstruktiven und respektvollen Umgang miteinander in der neuen Politikergeneration.

Neben der Bereitstellung einer Plattform für die Diskussion politischer Inhalte war die Vermittlung von Kenntnissen und Techniken politischer Kommunikation und unterschiedlicher Verhandlungsstrategien ein Schwerpunkt des Workshops. So wurden die Teilnehmer mit den "goldenen Regeln der Verhandlungsführung" vertraut gemacht und lernten in interaktiven Modulen verschiedene Methoden der Öffentlichkeitsarbeit und politischen Kommunikation kennen.

Das Projekt "Youth For Change" wurde von Mitgliedern der Jugendorganisation der regierenden Republikanischen Partei organisiert und durchgeführt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützte das Projekt finanziell und konzeptionell. Die Organisatoren des Projekts hatten im Vorjahr die Politische Nachwuchsschule der Stiftung durchlaufen und sich bei einem Ideenwettbewerb der KAS mit ihrem Projektvorschlag durchgesetzt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Tsakhkazdor, Armenien

Kontakt

Dr. Canan Atilgan

Dr. Canan Atilgan

Leiterin der Abteilung Naher Osten und Nordafrika

canan.atilgan@kas.de +49 30 26996 3928
Kontakt

Liana Marukyan

Liana Marukyan bild

Programmmanagerin

liana.marukyan@kas.de +374 12545115
Youth for Change KAS Eriwan
Youth For Change KAS Eriwan
Youth for Change KAS Eriwan
Youth For Change KAS Eriwan
Youth for Change KAS Eriwan