Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber ist temporär nicht erreichbar.

Asset-Herausgeber

Heute

Jun

2024

Youth Now: Creating Environments for Understanding
Short Course in cooperation with UWC

Jun

2024

Open Call for Organizations to Host Interns and Fellows
Open Call

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Diskussion

Der Einfluss russischer Medien auf die armenische Gesellschaft

Diskussion

Am 3. Juni veranstaltete das armenische Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Diskussionsrunde zum Thema "Der Einfluss russischer Medien auf die armenische Gesellschaft".

Diskussion

Die Einbindung von jungen Menschen und Frauen in das Gemeinschaftsleben von Meghri

Diskussion

Am 5. Juni veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Podiumsdiskussion im Meghri-Loft-Jugendzentrum, bei der es um die Einbindung von jungen Menschen und Frauen in das Gemeinschaftsleben von Meghri ging.

Event

KAS/GIP Foreign Policy Talks

"Policy Perspectives from Armenia and Georgia: Reflecting on the EU’s Role in Light of Tectonic Shifts in the South Caucasus"

Event

Innovative Civic Education Tools For Non-Formal Learning

Open Call

Armenian branch of Konrad Adenauer Foundation is inviting Civil Society Organizations (CSOs) and individual experts to submit project proposals for the development of innovative civic education tools for non-formal learning in the scope of the "Youth in Action: Youth Empowerment and Leadership Development in Armenia" project.

Forum

EU4Dialogue Change Makers Forum

Call for Participants

At a time of deep divisions within and sharp conflicts between societies, it seems very difficult to promote positive change. However, it is especially important now to work and advocate for positive change in the face of opposition. Many young people in the South Caucasus and Moldova are rising to this challenge. The EU4Dilaogue Change Makers Forum aims to support and connect these change makers. In its third edition, the Change Makers Forum focuses on impact-oriented community actions and engaging communication for change. The cross-regional forum in Finland, scheduled from April 26 to May 1, invites you to embark on a transformative journey as we delve into two crucial guiding questions that lie at the heart of positive change.

Event

United for Georgia’s European Way

Veranstaltung zum Projektstart

Event

Stellvertretender Generalsekretär der KAS Dr. Wahlers besucht Georgien

Dr. Wahlers besucht Georgien

Diskussion

Why the EU should address new geo-economic realities and get its neighbours back in the fold

Paneldiskussion

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, das Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche und die Bertelsmann Stiftung veranstalteten am 30. November eine gemeinsame Diskussion über die Ergebnisse der Studie "Keeping friends closer: Why the EU should address new geo-economic realities and get its neighbours back in the fold".

Buchpräsentation

Die Präsentation des Buches „Begegnung“

Buchpräsentation

Diskussion

Der Status und die Integration von Vertriebenen aus Bergkarabach

Diskussion

Am 9. November organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der armenischen NGO "Political Dialogue" ein Diskussionsforum in Jerewan über den Status und die Integration von Vertriebenen aus Bergkarabach. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Reihe "Dialogue House" statt.

Asset-Herausgeber

Vorlesung: europäisch-armenische Beziehungen

Neuverhandlung eines Rahmenabkommens

Am 19. Mai 2017 hielt der wissenschaftliche Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung Benjamin Fricke eine Vorlesung zum Thema europäisch-armenisches Rahmenabkommen.

Politisches Kamingespräch

Georgien aus der französischen Perspektive

Am 11. April 2017 fand ein politisches Kamingespräch zur französischen Sicht auf Georgien statt.

Politische Bildung in Armenien

"Gesellschaftskunde" in den Schulen

Im Rahmen der armenischen Sendung „Morgenstunde“ im öffentlichen Fernsehen „Das Erste" hat Dr. Thomas Schrapel, Leiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus der Konrad- Adenauer-Stiftung ein neues Projekt zur politischen Bildung vorgestellt. Das Projekt wird die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Wissenschaftsministerium Armeniens durchführen. Hierbei steht vor allem die Überarbeitung der Lehrmaterialien für das Fach „Gesellschaftskunde“ im Sinne der politischen Bildung im Vordergrund.

Wahlkampf für Alle

Im Kontext der Parlamentswahlen am 2. April veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung die Veranstaltungsreihe "Wahlkampf für Alle."

Memorandum zur "Gesellschaftskunde"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterzeichnete ein Memorandum mit dem Bildungs- und Wissenschaftsministerium der Republik Armenien zur Zusammenarbeit im Bereich Bildung.

Training für Nachwuchspolitiker

Herausforderungen und Perspektiven der neuen Verfassung im Kontext der Parlamentswahlen 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat jeweils vom 17.-19. und 24.-25. Februar 2017 für die Vertreter der Jugendorganisation der Republikanischen Partei Armeniens einen mehrtägigen Skill-Workshop organisiert.

Religiöse Toleranz und Säkularismus

Publikation

Erstmalig wurde in Georgien auf Initiative der Staatlichen Agentur für Religiöse Angelegenheiten und in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Leitfaden zum Säkularismus und religiöser Toleranz veröffentlicht.

Buchpräsentation

Erinnerungskultur und Identitätsbewusstsein im postsowjetischen Raum

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Archiv des Innenministeriums eine Publikationspräsentation zum Thema Vergangenheitsbewältigung und Erinnerungskultur in Georgien.

Kamingespräch: Auslandsdirektinvestitionen in Armenien

Am 08.Februar 2017 fand das erste Kamingespräch des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus zum Thema Auslandsdirektinvestitionen in Eriwan, Armenien statt.

Vorlesung: Rolle des Populismus in der deutschen Politik

Der wissenschaftliche Mitarbeiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus Benjamin Fricke hielt am 07. Februar 2017 die erste einer Reihe von Vorlesungen über politische und gesellschaftliche Entwicklungen in Deutschland, Europa und den transatlantischen Beziehungen.