Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber ist temporär nicht erreichbar.

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Forum

EU4Dialogue Change Makers Forum

Call for Participants

At a time of deep divisions within and sharp conflicts between societies, it seems very difficult to promote positive change. However, it is especially important now to work and advocate for positive change in the face of opposition. Many young people in the South Caucasus and Moldova are rising to this challenge. The EU4Dilaogue Change Makers Forum aims to support and connect these change makers. In its third edition, the Change Makers Forum focuses on impact-oriented community actions and engaging communication for change. The cross-regional forum in Finland, scheduled from April 26 to May 1, invites you to embark on a transformative journey as we delve into two crucial guiding questions that lie at the heart of positive change.

Event

United for Georgia’s European Way

Veranstaltung zum Projektstart

Event

Stellvertretender Generalsekretär der KAS Dr. Wahlers besucht Georgien

Dr. Wahlers besucht Georgien

Diskussion

Why the EU should address new geo-economic realities and get its neighbours back in the fold

Paneldiskussion

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, das Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche und die Bertelsmann Stiftung veranstalteten am 30. November eine gemeinsame Diskussion über die Ergebnisse der Studie "Keeping friends closer: Why the EU should address new geo-economic realities and get its neighbours back in the fold".

Buchpräsentation

Die Präsentation des Buches „Begegnung“

Buchpräsentation

Diskussion

Der Status und die Integration von Vertriebenen aus Bergkarabach

Diskussion

Am 9. November organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der armenischen NGO "Political Dialogue" ein Diskussionsforum in Jerewan über den Status und die Integration von Vertriebenen aus Bergkarabach. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Reihe "Dialogue House" statt.

Forum

Medienkompetenz im digitalen Umfeld parallel zum Krieg

Media Literacy Week

Vom 6. bis 12. November 2023 wurde in Armenien unter dem Titel „Medienkompetenz im digitalen Umfeld parallel zum Krieg“ die Woche der Medienkompetenz gefeiert.

Diskussion

Europäische Perspektiven für Armenien

Diskussionsveranstaltung

Am 24. Oktober fand im Jerewaner Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Europäische Perspektiven für Armenien“ statt.

Diskussion

Identität und Literatur

Paneldiskussion

Mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport der Republik Armenien organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung und die ARI-Literaturstiftung auf der Frankfurter Buchmesse 2023 eine Podiumsdiskussion zum Thema "Identität und Literatur". Die Redner der Paneldiskussion waren Schriftsteller mit Bezug zu Armenien, namentlich Armen of Armenia, Anahit Ghazaryan und Laura Cwiertnia, sowie die Übersetzerin Susanna Yeghoyan. Moderiert wurde die Diskussion von Stephan Malerius, Leiter des Regionalprogramms "Politischer Dialog Südkaukasus" der Konrad-Adenauer-Stiftung. Unten finden Sie den Link zur Videoaufzeichnung der Podiumsdiskussion.

Diskussion

Identität und Literatur

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass am 20. Oktober um 9.00 Uhr im Rahmen der Frankfurter Buchmesse eine Podiumsdiskussion zum Thema "Identität und Literatur" stattfinden wird. Die Diskussion wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der ARI Literaturstiftung und dem armenischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport organisiert. Interessierte können Tickets online unter folgendem Link erwerben: https://www.buchmesse.de/en/visit/tickets

Asset-Herausgeber

Emerging Threats in the Black Sea Region

Politisches Kamingespräch

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Südkaukasus hat in Kooperation mit dem NATO-Verbindungsbüro im Südkaukasus ein politisches Kamingespräch über aufkommende und aktuelle Gefahren in der Schwarzmeerregion organisiert.

Die armenische Verfassung im parlamentarischen System

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete eine Vorlesungsreihe an mehreren armenischen Universitäten, die sich mit der ab 2018 komplett in Kraft tretenden Verfassungsänderung beschäftigte.

EU-Armenien Abkommen

Ein Vertrag für die Zukunft

Am 24. November 2017 hat die Republik Armenien im Rahmen der Östlichen Partnerschaft mit der Europäischen Union ein bilaterales Abkommen zur engeren Kooperation geschlossen.

New Opportunities for NATO-Armenia Cooperation

Kamingespräch zur Sicherheitspolitik

Am 13. Dezember richtete die Konrad-Adenauer-Stiftung Südkaukasus im Rahmen der NATO-Woche in Armenien ein Kamingespräch zum Thema „The EU-Armenia Agreement as a New Opprtunity for Armenia-NATO Cooperation“ aus.

70 Jahre Marshall Plan

Ist die Vision noch aktuell?

Am 6. Dezember lud die georgische Rondeli Stiftung zusammen mit dem Atlantic Council of Georgia zu dem Workshop „Marshall Plan 70 Years After: Is the Vision Still Relevant ?” ein.

Tbilisi Strategic Discussions 2017

Forum für Sicherheitspolitik

Am 4. Und 5. Dezember richtete die Konrad-Adenauer-Stiftung auf Einladung und Bitte des Präsidenten Georgiens Giorgi Margwelaschwili mit weiteren hochrangigen Partnern die „Tbilisi Strategic Discussions 2017“ aus.

Parlamentarische Anhörung

EU-Armenien Vertrag

Am 1. Dezember hat die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem ständigen Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten der armenischen Nationalversammlung dem am 24. November unterschriebenen EU-Armenien Vertrag eine parlamentarische Anhörung gewidmet.

Zwischen Orient und Okzident – KAS-Stipendiaten entdecken Georgien

Eine Reise in den Kaukasus: Im Oktober machten sich Stipendiaten der KAS auf den Weg zu einem Seminar in Georgien.

„Wo genau fahrt ihr hin?“ war wohl eine der ersten Fragen, die sich viele der Stipendiaten schon vor der Abreise nach Tiflis anhören mussten. Georgien, dieses Land „irgendwo zwischen der Türkei und Russland“, könnten wohl nur die wenigsten Deutschen auf einer Landkarte korrekt einzeichnen. Und noch weniger Menschen wissen, welche Entwicklungssprünge das Land gemacht hat. Um diesem Unwissen zu begegnen, veranstalteten sechs Organisatoren aus verschiedenen Hochschulgruppen in diesem Jahr ein Initiativ-Seminar in Tiflis mit dem Titel: „Georgien: Brückenstaat zwischen Orient und Okzident“.

Frauentraining in Armenien

Empowerment in Party and Politics

In Zusammenarbeit mit der holländischen Eduardo Frei Stiftung organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung ein zweitägiges Frauentraining für Vertreterinnen der acht politischen Parteien in Armenien.

Präsentation journalistischer Konzepte

Abschlussveranstaltung

Im Juli veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der lokalen Partnerorganisation Media Initiatives Center ein dreitägiges Journalistentraining. Hiervon fand jetzt die Abschlussveranstaltung statt.