Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Diskussion

ausgebucht

Youth Workshop on Peace Making and Conflict Resolution.

A series of presentations along with in-depth discussion, questions and answers sessions on peace and conflict resolution.

Three-day workshop which exposed youth in-depth discussion on peace building and conflict resolution. Youth were empowered to understand how to keep peace and resolve conflicts from personal, group, community to state level.

Event

EU-Project Launch; Together for peace

KAS Tanzania in partnership with ZAFELA is implementing an EU Funded Project, Contributing to conflict resolution and a peaceful political environment in Zanzibar

“Together For Peace” will focus on capacity building, strengthening dialogues between targeted members of political parties, religious leaders and CSOs as well as engaging in an exchange of opinions towards resolving any political conflicts spearheading peace building in Zanzibar.

Workshop

CETA WORKSHOP ON YOUTH PEACE MAKING AND CONFLICT RESOLUTION.

KAS in collaboration with Civic Education Teachers Association (CETA) convened a Youth Workshop on Peace Making and Conflict Resolution in Bukoba .

Peace and conflict are interesting and cross-cutting topics of discussion, they are pervasive and they affect different aspects of human life, be it political, economic, social or cultural aspect. Young people are among the major category of human population who are affected positively or negatively by pervasiveness of peace and conflicts respectively. In many parts of the World, particularly in Great Lakes Region of Africa which includes; Tanzania, Kenya, Uganda, Democratic Republic of Congo, Republic of Congo, Burundi, Rwanda, and South Sudan.

Workshop

ausgebucht

Youth Workshop on Peace Keeping, Conflict Prevention, and Resolution

Civic education as a tool for promoting peace and security

Fachkonferenz

ausgebucht

Demography and Urbanisation as 21st Century Challenge for Politicians

1st Network Meeting for KAS Partners from East Africa

Population increase in East Africa will have disrupting impact on socio-economic development and requires policy adjustments. Unfortunately, within many countries debate on issues of urbanisation and demographics is rare. Hence, this conference aims to bring together researchers to debate and connect on emerging challenges.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Diskussion

Radiodiskussionen zur Verringerung und Verhinderung von korruptivem Verhalten

Stärkung lokaler Gemeinschaften für mehr Verantwortlichkeit und bessere Korruptionsbekämpfung durch Radio-Talkshows

Drei Radio-Talkshows werden in der Region Ruvuma stattfinden, organisiert von KAS und Mtandao wa Utawala Bora. Die Radiosendungen werden verschiedene Themen zum Thema Korruption behandeln. Mitglieder der Gemeinde werden die Möglichkeit haben, ihre Fragen an Regierungsbeamte und PCCB-Beamte über das Radio zu stellen. Ziel ist es, dass Bewusstsein der Öffentlichkeit für ihre Interessen zu stärken und eine Kultur der Kommunikation zwischen verschiedenen Gruppen zu schaffen.

Diskussion

Rundertisch-Diskussion zu Digitalisierung and Entrepreneuership (Unternehmertum)

Kollaboration zwischen Interessenvertreter

Diese Aktivität wird gemeinsam mit unserem Partner The Launchpad Tanzania organisiert. Die Idee ist es, einen Knotenpunkt für Inkubation und den Austausch von Fähigkeiten zu schaffen, zum Nutzen von (Jung-)Unternehmern in Tansania, indem alle Ressourcen, Crowdsourcing und Ökosystem-Mapping eingebracht werden. Die wichtigsten Stakeholder, die im Situationsanalyse-Bericht von 2020 involviert waren, werden in die 2 tages-Diskussion einbezogen. Ziel ist es, durch die Zusammenarbeit von NGOs ein Ökosystem zu schaffen, das es der Jugend Tansanias ermöglicht, ihren Lebensunterhalt bzw. ihr Einkommenspotenzial durch Digitalisierung und Unternehmertum zu verbessern.

Seminar

ToT - Tuungane Projekt Phase III

Training of Tainers fuer PCCB

Das TUUNGANE-Projekt zwischen KAS und PCCB geht in die Phase III. Dies ist die erste Aktivität unter verschiedenen, die PCCB-Beamte in ihrem Kampf gegen Korruption stärken wird. Dieses Training of Trainers findet in Dodoma statt und hat zum Ziel, die Kapazität der Teilnehmer als Trainer und Befürworter dieses Themas zu verbessern.

Workshop

Die Soziale Martwirtschaft- Aufbau von Fertigkeiten für Frauen

Am 14. und 15. November organisiert die Konrad Adenauer Stiftung Tansania zusammen mit ihrem Partner Tanzania Episcopal Conference (TEC) einen Workshop über das Model der Sozialen Marktwirtschaft desen Ziel es ist , die Fähigkeiten von Frauen zu stärken.

Core Values and Ethical Guidelines of an African People's Party in Theory and Political Practice

Politischer Dialog mit Klaus-Jürgen Hedrich, ehemaliger Parlamentarischer Staatssekretär

Vom 11. bis 19.9.2012 nahm der ehemalige Parlamentarische Staatssekretär Klaus-Jürgen Hedrich an einem Dialogprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung Tansania teil. Das mehrtägige Programm beinhaltete verschiedene Treffen mit Vertretern der tansanischen Oppositionspartei CHADEMA, der Jugendorganisation BAVICHA sowie einige Termine und Programmpunkte, die in einem inhaltlichen Zusammenhang mit den Themen Nahrungsmittelsicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Wirtschaftswachstum und soziale Verantwortung der Unternehmer sowie die aktuelle religiöse und politische Situation auf Sansibar standen.

Die Bewahrung der Schöpfung und die Herausforderungen des Klimawandels - Feedback und Fokus

Evaluierungstreffen

Am 30. August 2012 lud der Inter-Religious Council for Peace Tanzania [IRCPT] in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung [KAS] Tansania zu einem Nach- und Evaluierungstreffen des im Februar diesen Jahres stattgefundenen Interfaith Dialogs ein. Einen ausführlichen Bericht sowie Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier.

Klimawandel und seine Folgen für die sozioökonomische Entwicklung Tansanias

Buchvorstellung und Diskussion

Am 6. August 2012 kamen auf dem Außengelände des Nationalmuseums und Kulturhauses Dar es Salaam auf Einladung von CETA und KAS Lehrer und Schüler ausgewählter Secondary Schools zusammen, um der Vorstellung eines neuen Schulbuches und der darauffolgenden Diskussionsrunde beizuwohnen. Als Ehrengäste begleiteten Ngosi Mwihawa, stellvertretender Staatssekretär des VPO (Umwelt) und Dr. Hans Koeppel, stellvertretender Leiter der deutschen Botschaft in Dar es Salaam die Zeremonie. Ebenfalls anwesend waren einige weitere geladene Gäste sowie Journalisten.

KAS on Tour II

Landesweite Schulungen für Stadt- und Gemeinderäte

Am 4. Juni 2012 brachen Mitarbeiter der KAS Tansania mit Vertretern ihrer Partnerpartei CHADEMA in drei Teams von Dar es Salaam aus zu einem landesweit angelegten Trainingsprogramm für Stadt- und Gemeinderäte auf. In insgesamt neun Zentren von Mbeya im Süden des Landes bis Musoma am Nord-Ost-Ufer des tansanischen Viktoriasees kamen über 800 lokale Mandats- und Funktionsträger der Partei zu den Fortbildungen zusammen.

Dr. Slaa bei Tag der KAS

50 Jahre für Demokratie weltweit - unter diesem Motto fand am 27.06. der diesjährige Tag der KAS statt. Hochrangige Politiker aus Deutschland und der Welt blickten auf die "eindrucksvolle Erfolgsgeschichte" der KAS zurück. Als Diskutant war auch Dr. Willbrod Slaa, Generalsekretär der tansanischen KAS Partnerpartei CHADEMA, nach Berlin gereist. Er diskutierte u.a. mit Politikern aus Myanmar, Weißrussland und Venezuela zum Thema "Diktaturen haben keine Zukunft, Menschen wollen Freiheit." Hier finden Sie eine Auswahl an Bildern sowie Links zur Veranstaltung (s. rechts "Zum Thema").

E-lection Bridge Afrika

2nd Edition

Vom 25. bis 29.Mai fand in Dar es Salaam die zweite Veranstaltung der erfolgreichen Reihe E-lection Bridge Afrika des KAS Medienprogramms statt. In Zusammenarbeit mit der KAS Tansania hatte KAS Media Poltikerinnen und Politiker aus verschiedenen Ländern Subsahara-Afrikas zu einem Medientraining eingeladen.

A Constitution by the People for the People

Unter der Leitung von Deus Kibamba, dem Vorsitzenden des Verfassungsforums Jukwaa la Katiba und Prof. Dr. Hartmut Hamann von der FU Berlin diskutierten auf Einladung der KAS Tansania Experten in einem Gesprächskreis über den Verfassungsreformprozess in Tansania. Es wurden zahlreiche Aspekte der Reform kritisch beleuchtet und herausgearbeitet, wie eine verstärkte Partizipation der Bevölkerung am Prozess sichergestellt werden kann. Einen ausführlichen Bericht zu dem Expertengespräch mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse finden Sie demnächst hier.

Constitutional Reform Processes and Integration in East Africa

"Wenn die Geschichte der Region nach der Unabhängigkeit eines gezeigt hat, dann dass selbst die am sorgfältigsten ausgearbeiteten Verfassungsbestimmungen nicht einmal das Papier wert sind, auf dem sie gedruckt wurden, wenn es nicht den entsprechenden Willen gibt, diese auch zu befolgen und zu respektieren“, Benson Tusasirwe, Kituo cha Katiba Uganda. Am 18.Mai lud die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zusammen mit dem Tanzanian-German Centre for Postgraduate Studies in Law (TGCL) Experten aus der Region Ostafrika nach DSM ein. Einen ausführlichen Veranstaltungsbericht finden Sie hier.

A Constitution by the People for the People

Expertengespräch zum tansanischen Verfassungsreformprozess – 15/05/2012 Serena Hotel, Dar es Salam

„Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut“ lautet ein geflügeltes Wort und beschreibt die politische Notwendigkeit, Macht zu kontrollieren. Um die Begrenzung von Macht, den Zusammenhalt der Gesellschaft und um die Gestaltung von politischer Partizipation drehte sich mit dem pointierten Titel „A Constitution by the People for the People“ auch ein Expertengespräch der KAS Tansania am 15. Mai 2012 zum aktuellen Verfassungsreformprozess in Tansania. Den vollständigen Bericht finden Sie hier...

Efficient Local Government – Accountability and Team Work

Workshop

Am 31. März 2012 kamen in Karatu Führungskräfte aus Politik und leitende Angestellte aus der Bezirksverwaltung zu einem von der KAS Tansania und Bezirksrat von Karatu gemeinsam organisierten Workshop zusammen, um über Verantwortlichkeit und Teamwork zu diskutieren.