Forum

DIGITALISIERUNG, KÜNSTLICHE INTELLIGENZ UND NEUE TECHNOLOGIEN – WIE WOLLEN WIR IN DER GESELLSCHAFT 4.0 LEBEN?

Auftakt zur Veranstaltungsreihe "Digitales Thüringen"

Forum

Details

Digitalisierung, Neue Technologien und Künstliche Intelligenz

sind die Zukunftsthemen weltweit, die den Fortschritt menschlicher

Entwicklung bestimmen und der Zukunft Gestalt geben

werden.

Bereits heute nutzen wir selbstverständlich digitale Angebote

und die Intervalle in denen neue Angebote, Technologien und

Nutzungsplattformen entstehen werden immer kürzer.

In diesem gigantischen Umwälzungsprozess von Technik und

Gesellschaft müssen wir uns auch die Frage stellen, wie dies

mit unserer Ethik, Werten und Menschenwürde gestaltet werden

kann, denn nicht jeder technische Entwicklungssprung hält

unseren Wertebildern stand.

Die bereits bekannten ethischen Debatten der Reproduktionsmedizin

und Stammzellenforschung werden sich auf weitere

Bereiche ausdehnen. Dazu kommt die Frage, inwieweit in

Zukunft Maschinen und Rechnereinheiten die Kontrolle über

menschliches Leben übernehmen. Darüber hinaus müssen wir

uns auf eine Gesellschaft vorbereiten, in der Maschinen und

intelligente Steuereinheiten den tätigen Menschen ersetzt. Dies

ist nicht nur für die Frage relevant, wie die Arbeitswelt und

Erwerbstätigkeit der Zukunft aussehen wird, sondern wo sich

Menschen an sich noch begegnen werden, denn die soziale Interaktion

zwischen Menschen am Arbeitsplatz, beim Einkauf

oder vielen anderen Bereichen wird geringer.

Wir freuen uns, mit unseren Experten Prof. Dr. Dr. Dr. Roland

Benedikter und Prof. Dr. Mario Voigt MdL Experten gewonnen

zu haben, die dies Fragen mit Ihnen diskutieren werden. Dazu

laden wir Sie herzlich ein!

Begrüßung

Maja Eib

Leiterin des Politischen Bildungsforums Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung

Moderation

Daniel Braun

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortrag und Gespräch

Prof. Dr. Mario Voigt MdL

CDU-Fraktion im Thüringer Landtag und

Sprecher für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

und Professor für Digitale Transformation und

Politik an der Quadriga Hochschule Berlin

Prof. Dott. Dr. Dr. Dr. Roland Benedikter

Co-Head, Center for Advanced Studies Eurac Research Bozen-Bolzano-Bulsan

Prof. Benedikter ist Co-Leiter des Centers for Advanced Studies von

Eurac Research Bozen, dem Forschungsflaggschiff der

Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Forschungsprofessor

für Multidisziplinäre Politikanalyse in residence am

Willy Brandt Zentrum der Universität Wroclaw-Breslau,

Polen, Affiliate Scholar des Institute for Ethics and

Emerging Technologies Hartford, Connecticut, und

Vollmitglied des Club of Rome. Er berät Regierungen,

hat mehrere White Papers für das Pentagon und den

U.S. Generalstab sowie einen Bericht an den Club of

Rome mit verfasst und ist Autor und Herausgeber von

mehr als 20 Büchern (China, USA, Europa, Chile) und

von mehr als 300 Fachpublikationen zu strategischen

Themen.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem kleinen Empfang ein.

Um Anmeldung wird gebeten. Gerne können Sie unser Anmeldeformular oder die Online-Anmeldung nutzen.

Rückmeldungen/Feedback: Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne nach der Veranstaltung an feedback-pb@kas.de richten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus Dacheröden, Festsaal
Anger 37,
99084 Erfurt
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Mario Voigt MdL
    • Prof. Dott. Dr. Dr. Dr. Roland Benedikter

Publikation

Digitalisierung, künstliche Intelligenz und neue Technologien: Wie wollen wir in der Gesellschaft 4.0 leben?
Jetzt lesen
Kontakt

Daniel Braun

Daniel Braun

Leiter des Auslandsbüros Nordmazedonien und Kosovo

daniel.braun@kas.de +389 (2) 3217075 +389 (2) 3217076
Kontakt

Heike Abendroth

Heike Abendroth bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

Heike.Abendroth@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11
Künstliche Intelligenz. Mensch als Digitalcode www.pixabay.de