Veranstaltungen

Online-Seminar

Schutzimpfung als Meilenstein gestern und heute

Mit besonderem Blick auf die gesundheitspolitische Lage in Thüringen

Webinar auf Zoom

Online-Seminar

Helmut Kohl – Erster gesamtdeutscher Bundeskanzler

Webinar auf Zoom

Online-Seminar

Corona-Leugner oder Demokratiekämpfer? Wie man Schwurbelei von Kritik unterscheidet

Webinar auf Zoom

Live-Stream

Thüringer Sitten und Gebräuche – Heimat- und Identitätsstiftung in Familien

Reden wir über Familie - Der Feierabendtalk

Live auf Facebook und auf YouTube

Online-Seminar

Sicherheitspolitische Herausforderungen für Europa, Deutschland und die Bundeswehr

Impulsvorträge und Gespräch

Live-Stream

Klimaprotestbewegung: „Neue“ Gefahr von Links?

„Drei Fragen – drei Antworten“

Gespräch

storniert

Storniert - 30 Jahre Deutsche Einheit – Sind wir ein Volk?

Augustiner Gespräch

Online-Seminar

Wird Georg Orwells Dystopie Realität? - Digitale Technologien und Politik in Asien

Webinar

Vortrag

storniert

Storniert - 100 Jahre Freistaat Thüringen – 100 Jahre Beginn der Demokratie

Vortrag und Gespräch

Live-Stream

Die Trio-Präsidentschaft - Endspurt für die Deutsche EU-Ratspräsidentschaft - was jetzt wichtig ist

Facebook Live

DDR: Mythos und Wirklichkeit

Wie die SED-Diktatur den Alltag der DDR-Bürger bestimmte

Am Mittwoch, dem 16.09.2015 eröffnete das Politische Bildungsforum Thüringen die Wanderausstellung der Konrad Adenauer Stiftung „DDR: Mythos und Wirklichkeit. Wie die SED –Diktatur den Alltag der DDR-Bürger bestimmte“. Die Veranstaltung wurde von dem deutschen Liedermacher und Kritiker der SED-Diktatur Stephan Krawczyk musikalisch begleitet.

Halbzeit in Berlin- Welche Aufhaben liegen vor uns?

Unter dem Motto „Halbzeit in Berlin – Welche Aufgaben liegen vor uns?“ veranstaltete das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung am 9. September 2015 im CCS Suhl ein Podiumsgespräch mit den Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach und Markt Hauptmann. Gastgeberin Maja Eib, Leiterin des Politischen Bildungsforums Thüringen, konnte zu diesem spannenden Diskussionsabend mehr als 400 interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen.

Die Lust an der Freiheit - 66 Jahre Grundhesetz, 25 Jahre Wiedervereinigung

Der Einfluss amerikanischer Freiheitsideale auf unsere Demokratie

Das Politische Bildungsforum Thüringen richtete mit Unterstützung des Freiheit e.V. und des Staatlichen Schulamtes Nordthüringen den Blick aus der Perspektive des Freiheitsgedanken auf die friedliche Revolution vor 25 Jahren und würdigte dieses geschichtsträchtige Ereignis.

Boccia - Urlaub machen wie Adenauer, und das für einen guten Zweck

Veranstaltung der Stipendiatinnen und Stipendiaten der Hochschulgruppe Erfurt

15. Transatlantischer Dialog

25 Jahre Wiedervereinigung - Ein Rück- und Ausblick aus amerikanischer und deutscher Perspektive

15. Transatlantischer Dialog im Thüringer Landtag

Deutschlands Wahrnehmung in der Welt

Soziale Martkwirtschaft - Vorbild für Lateinamerika?

Vortrag und Gespräch mit SOPLA - Leiter David Gregosz

„Die Politik darf nicht nur von einer Legislaturperiode zur nächsten denken“

Der Bürgerdialog im Politischen Bildungsforum Erfurt

Im April gab die Bundesregierung den Startschuss für den bundesweiten Bürgerdialog „Gut leben in Deutschland. Was uns wichtig ist“. Darin riefen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel die Bevölkerung zu Diskussion und Beteiligung auf. Im einzigen Bürgerdialog Thüringens kamen am 19. Juni interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen.

Digitale Privatheit und Öffentlichkeit - Grenzen und Möglichkeiten

Zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Digitale Privatheit und Öffentlichkeit" lud der Menantes e.V. Wandersleben in Kooperation mit dem Politischen Bildungsforum Thüringen im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung "Gesammelt und ans Licht gestellt" am 12.06.2015 in die Sankt Petri Kirche Wandersleben ein.

Gute Verwaltung durch besseres Verstehen

Chancen und Grenzen einer bürgerfreundlichen Behördensprache

Zu einer Fachtagung mit vielfältigen Workshops lud der Bürgerbeauftragte des Freistaats Thüringen in Kooperation mit dem Politischen Bildungsforum Thüringen am 08. Juni 2015 in den Thüringer Landtag ein, um das Thema "Gute Verwaltung durch besseres Verstehen- Chancen und Grenzen einer bürgerfreundlichen Behördensprache" aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

Die Arier

Filmvorführung „Die Arier“ und anschließendes Gespräch mit der Regisseurin Mo Asumang