Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Heute

Jun

2024

ausgebucht
Oberhof und der Thüringer Wald
Mythos mit Zukunft?

Asset-Herausgeber

Vortrag

Was ist ein nachhaltiges Energiesystem?

Studium Generale der TU Ilmenau in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Thüringen und Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen - Vorlesungsreihe

Vortrag

Ordnungspolitik als Methode zu mehr Nachhaltigkeit in Politik und Ökonomie

Studium Generale der TU Ilmenau in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Thüringen und Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen - Vorlesungsreihe

Vortrag

Nachhaltigkeit in Unternehmen

Studium Generale der TU Ilmenau in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Thüringen und Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen - Vorlesungsreihe

Workshop

2. Thüringer Jugendpolitiktag: „Auftrag Demokratie!“

Wirtschaft heute: Globalisierung, Finanzen, Freistaat Thüringen, Berufliche Chancen

Schirmherrin Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht MdL

Vortrag

Solide Finanzpolitik und die Verantwortung für die kommende Generation

Vortrag und Diskussion

Gespräch

Schafft die Türkei den Sprung in die EU?

11. Erfurter Europagespräch

Schirmherrin Marion Walsmann (Europaministerin und Chefin der Thüringer Staatskanzlei)

Workshop

"ABGESAGT" Extremismus und Gewalt als Bedrohung für das demokratische Gemeinwesen

"ABGESAGT. AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEn KANN DIE VERANSTALTUNG LEIDER NICHT STATTFINDEN !!!!

Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Lehrer, Pädagogen sowie Interessierte am Thema der Extremismusprävention.

Vortrag

Transatlantischer Dialog

Teil 9: Wirtschaftspolitik im Vergleich

Vortrag und Gespräch

Vortrag

Moses Sachs – ein jüdischer Pionier aus Thüringen

Nordhäuser Gespräch

Im Rahmen der Jüdisch-Israelischen Kulturtage in Thüringen

Seminar

Politische Willensbildung in der Gemeinde und der Dialog mit dem Bürger

Seminar

Asset-Herausgeber

„Es gibt keine Alternative. Wir brauchen eine ökologisch-soziale Marktwirtschaft“

Eine Fishbowl-Diskussion zur Vereinbarkeit klima- und wirtschaftspolitischer Ziele

Im Rahmen des in Erfurt stattgefundenen 103.Katholikentags veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Arbeitskreis Politik und Gesellschaft eine Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit und Wirtschaft.

KAS/Andrea Ludwig Design

"Zukunft hat der Mensch des Friedens"

Perspektiven einer christdemokratischen Friedenspolitik für unsere Zeit

Anlässlich des 103. Katholikentags in Erfurt, lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zahlreiche Gäste aus Politik, Kirche und Zivilgesellschaft zu einem Empfang ein. Vor dem Hintergrund verschiedener globaler Krisen stand die Frage nach der Ausgestaltung einer christdemokratischen Friedenspolitik im Vordergrund.

Jugendforum: Perspektiven. Geteilt!? 2024

Wahlen – Grundstein der Demokratie in Deutschland und Europa

Am 16. und 17. Mai fand nun zum fünften Mal ein niedersächsisch-thüringisches Jugendforum im Grenzlandmuseum Eichsfeld statt.

Schlaue Köpfe, innovative Technologien

Erfurter Europagespräch zur Zukunft der Automobilindustrie

Unter dem Titel „Wirtschaft – Innovation – Fachkräfte“ fand am 18. April das 37. Erfurter Europagespräch des Politischen Bildungsforums Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung im Audimax der Fachhochschule Erfurt statt.

Demokratiebus in Thüringen

In den zurückliegenden Wochen war das Team der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Demokratie-Bus in ganz Thüringen unterwegs. In der ersten Woche ging es von Mühlhausen, über Saalfeld und Rudolstadt, weiter Bad Salzungen, HeilbadHeiligenstadt und Teistungen. In der zweiten Woche waren wir in Sonneberg, Erfurt, Jena und Weimar zu Gast. Neben zahlreichen Informationsständen und tiefgründigen Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern standen u.a. auch Exkursionen zum Grenzlandmuseum Eichsfeld, der Point-Alpha-Stiftung, zu einem landwirtschaftlichen Agrarbetrieb und dem DHL-Paketzentrum Nohra auf dem Programm. Unterstützt wurden wir dabei von vielen Amts- und Mandatsträgern.

Empowerment für berufstätige Mütter: Aufbruch zu Gelassenheit und Selbstbestimmung

Am 24. und 25. Februar 2024 fand das Seminar „Working Mum – lieber gelassen als perfekt“ im Best-Western Hotel in Erfurt-Apfelstädt statt, das sich der Stärkung der Resilienz und Wertesetzung für Mütter im Spannungsfeld zwischen Beruf und Familie widmete. Unter dem inspirierenden Leitmotiv von Aristoteles „Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen“ versammelten sich Frauen, die nach einem Raum der Unterstützung und Reflexion suchten.

Von Visionen und Veränderungen

Bertram Flecks neue Wege für den ländlichen Aufschwung

Am Abend des 19. Februar 2024 versammelten sich Bürgerinnen und Bürger aus Bad Liebenstein und der umliegenden Region im idyllischen Ortsteil Schweina, um einem Mann zuzuhören, dessen Name untrennbar mit dem Aufstieg einer prosperierenden Region verbunden ist: Bertram Fleck, ehemaliger Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises.

„Hinter Kassel beginnt die Walachei“

Debatte zum Buch: „Der Osten – eine westdeutsche Erfindung“

Eingeladen ins Jenaer Volkshaus hatte am 15. Januar 2024 das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen der Veranstaltung „Heimatland Thüringen“ zu einer Diskussionsveranstaltung zum Buch des Literaturwissenschaftlers und Publizisten Dirk Oschmann „Der Osten: Eine westdeutsche Erfindung“.

Auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung war am 11. Dezember 2023 ganztägig in der Vereinshütte auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt zu Gast, und das bereits zum vierten Mal. Mitten auf dem Domplatz steht die Hütte jährlich Vereinen zur Verfügung, um sich zu präsentieren.

„Der doppelstöckige Acker wurde noch nicht erfunden“

Hermann Onko Aeikens stellt neues Buch zur Landwirtschaft vor

Im Rahmen der Ettersburger Gespräch in Kooperation mit Schloss Ettersburg stellte der ehemalige Minister für Umwelt und Landwirtschaft Sachsen-Anhalts Dr. Hermann Onko Aeikens am 23. November 2023 sein Buch „Unsere Landwirtschaft besser verstehen – Was wir alle wissen sollten“ vor.