Veranstaltungsberichte

Dreizack und Roter Stern: Geschichtspolitik und historisches Gedächtnis In der Ukraine

Buchvorstellung und Autorengespräch

Flüchtlinge in Deutschland – Woher und warum sie kommen

Vortrag und Diskussion

Ist Europa eine Wertegemeinschaft?

Ettersburger Diskurs

Flüchtlinge in Thüringen: Woher und Warum sie kommen

Vortrag und Gespräch

Nordhäuser Gespräch

„TTIP- Was nützt uns das Freihandelsabkommen?“

6. Thüringer Jugendpolitiktag "Auftrag Demokratie"

25 Jahre Deutsche Einheit: Von Teilung und Diktatur zum demokratischen Deutschland in Europa und der Welt

Projekttag zu 25 Jahren Deutsche Einheit

Alles Lüge!? Die Herausforderungen der Mediendemokratie

Tagung

Konrad Adenauer und Ben Gurion. Israel und Deutschland. 1965-2015: 50 Jahre diplomatische Beziehungen

Vortrag und Gespräch

Ziele, Kosten, Widerstände - wie gehts weiter mit der Energiewende?

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion

„70 jahre nach Kriegsende

Deutschland als außenpolitischer Akteur

Vom 23.-25. Oktober 2015 fand in Erfurt das Seminar „70 Jahre nach Kriegsende: Deutschland als außenpolitischer Akteur“ aus dem Jahresprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) statt.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.