Publikationen

Tschechien: Regierungskrise beendet

Bericht über die aktuelle Situation in Tschechien

1. Topolánek erhält Vertrauen im Parlament / 2. Zwei Sozialdemokraten stützen ODS-geführtes Kabinett / 3. Klaus und Topolánek für eine modifizierte EU-Verfassung

Parlamentswahlen 2006 und die tschechische Politik

Parlamentní volby 2006 a ceská politika

Das Buch gibt einen Überblick über die politiwissenschaftliche Diskussion der tschechischen Parlamentswahlen 2006. (Sprache: tschechisch)

Parteitag der Christdemokraten

Newsletter aus Prag

Neue Gesichter in der Parteiführung. Umstrittener Lokalpolitiker Čunek neuer Parteivorsitzender.Weiterhin Unklarheit über Verlauf der Regierungsbildung.

Die Verteidigungspolitik der EU

Nach dem Zusamenschluss mit den Osteuropäischen Staaten hat die neue EU verschobene Außengrenzen und auch die Präferenzen innerhalb der EU bezüglich Auslandseinsätzen der Armee sind unterschiedlich. Wie also soll die Verteidungspolitik der EU aussehen? Das Buch liefert erste Strategien.

Internationale politische Ökonomie

Mezinárodní politická ekonomie

Das Buch gibt einen Einblick, inwieweit Wirtschaftsabläufe die internationale Politik dominieren. (Sprache: tschechisch)

Die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen: Problematische Akteure

Proliferace jaderných zbraní: problémoví aktéri

Diskutiert werden aktuelle Themen rund um die Frage der Proliferation und internationalen Rüstungskontrolle. (Sprache: tschechisch)

Euroskeptizismus in den Ländern Mittel- und Osteuropas

Euroskepticismus a zemne strední a východní evropy

Welche Ausprägungen hat der Skeptizismus gegenüber der EU in Mittel- und Osteuropa? Welche Veränderungen sind seit dem Beitritt bemerkbar? Der vorliegende Band analysiert diese Fragen und gibt Ausblicke. (Sprache: tschechisch)

ODS-Parteitag als Wegweiser aus der politischen Blockade in Tschechien

Sieg und Niederlage für den Parteivorsitzenden Topolánek

Am Tag nach den Feierlichkeiten zum Gedenken an die „Samtene Revolution“ in der Tschechoslowakei am 17. November 1989 eröffnete der tschechische Staatspräsident mit einem Grußwort den zweitägigen Parteitag der liberal-bürgerlichen ODS.

Senatswahlen in Tschechien

ODS jetzt mit absoluter Mehrheit in der 2. Kammer. Mit Regierungsbildung beauftragt.

Nach diesen Wahlen, deren Ergebnis Präsident Klaus schon vorher als Richtung weisend für das weitere Vorgehen bezeichnet hatte, äußerte sich direkt sein Staatssekretär Ladislav Jakl: „Die Lösung der schwierigen politischen Situation liegt nach diesen für die ODS erfolgreichen Wahlen auch weiterhin in den Händen dieser Partei“.

Slowakei: 100 Tage neue Regierung

Die Regierungskoalition des Linkspolitikers Fico erfährt internationale Ablehnung und schwimmt gleichzeitig national auf einer Erfolgswelle.