Workshop

Die EU und Russland am Scheideweg

In Kooperation mit AMO

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Vereinigung für internationale Fragen (AMO) laden alle Interessenten zum Workshop "Die EU und Russland am Scheideweg" ein. Die Veranstaltung findet am 25.2.2011 im Europäischen Haus in Prag statt.

Details

Das Programm ist in zwei Teile gegliedert: Im Rahmen des ersten Panels treten die Vertreter mit Erfahrungen aus der Praxis auf, im zweiten die Akademiker. Ein detailliertes Programm finden Sie auf dieser Seite unter dem Link Programm der Konferenz. Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden. Registrieren Sie sich bitte bis zum 22.2.2011 unter E-Mail eu-russia@amo.cz.

I. Panel: Aus der Sicht der Außenpolitik-Experten

Derek Averre, Direktor Center for Russian and East European Studies, Universität Birmingham

Katinka Barysch, Stellvertretende Direktorin Center for European Reform, London

Fraser Cameron, Direktor EU-Russia Center, Brüssel

Dmitri Danilov, Leiter der Abteilung Europastudien, Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau

II. Panel: Aus der Sicht der aktiven Außenpolitiker

Michael Web, Stellvertretender Leiter der EU-Vertretung in Russland

Varga Imre, Abteilung Osteuropa und Zentralasien, Außenministerium der Republik Ungarn

Barbara von Ow-Freytag, Referentin für dtsch.-russ. Zusammenarbeit, unterstützt Dr. Andreas Schockenhoff, Koordinator für die deutsch-russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland

Jakub Wisniewski, Direktor der Abteilung Strategie und Planung, Außenministerium der Republik Polen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Prag

Kontakt

Alena Resl

Alena  Resl bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

alena.resl@kas.de +420 222 320-190