Workshop

Die Legitimation staatlicher Gewaltmonopole in Zeiten globaler Herausforderungen

mit ČKA

Workshop in Zusammenarbeit mit der tschechischen christlichen Akademie ČKA

Details

Inwieweit darf ein Staat in die privaten Rechte des Bürgers eingreifen? Wann kann man nicht mehr vom Schutz des Einzelnen, sondern von Überwachung sprechen? Globale Bedrohungen, die letztendlich den Einzelnen treffen, wie Terrorismus oder global operierende Unternehmen, erfordern Maßnahmen der Regierungen, ihre Bürger vor Schaden zu bewahren.

Durch die Einführung gesetzlicher Mindestlöhne etc. versucht man dem entgegenzuwirken.

Im Workshop soll die ethische Verantwortung dessen diskutiert werden.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Prag

Kontakt

Tomislav Delinić

Tomislav Delinic bild

Leiter des Auslandsbüros Tschechien und Slowakei

tomislav.delinic@kas.de +420731276696
Die Legitimation staatlicher Gewaltmonopole in Zeiten globaler Herausforderungen