Studien- und Informationsprogramm

1. KAS Türkei-Stipendium für Jungjournalisten 2021

1. KAS Türkei-Stipendium für Jungjournalisten

In Erinnerung des 2018 verstorbenen deutsch-türkischen Journalisten Baha Güngör wird erstmals im Frühjahr 2021 das KAS Türkei-Stipendium für Jungjournalisten ausgeschrieben. Baha Güngör, der 1961 mit elf Jahren von Istanbul nach Deutschland kam, war der erste türkische Zeitungsvolontär, der in Deutschland ausgebildet wurde. In den 1980er Jahren berichtete er als Korrespondent zuerst für die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ), später auch für die Deutsche Presse-Agentur aus Istanbul und Ankara. Vielen türkischstämmigen Journalistinnen und Journalisten gilt er als großes Vorbild.

Details

1.\tKAS Türkei-Stipendium für Jungjournalisten
1.\tKAS Türkei-Stipendium für Jungjournalisten

Zielsetzung

Mit diesem Stipendium möchte die KAS Türkei jährlich Journalisten/-innen aus Deutschland und der Türkei ermöglichen, gemeinsam an Beiträgen zu recherchieren und beide Länder und Kulturen besser kennenzulernen. Das Thema für das Stipendium 2021 lautet:

„Einblick ins Wirken deutscher und türkischer Medien - Politische Kommunikation in Deutschland/in der Türkei“

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Bewerben können sich Journalisten/-innen aus allen Medien in Deutschland und der Türkei

Altersgrenze: max. 35 Jahre

Die Bewerber sollten hauptberuflich als Journalist tätig sein und min. 3 Jahre Berufserfahrung in Printmedien, TV, Radio mitbringen

Zur besseren Verständigung sollten die Bewerber möglichst die Sprache des Partnerlandes oder sehr gute Englischkenntnisse besitzen

 

Bewerbung

Einsendeschluss für Ihre Bewerbung ist der 31. Dezember 2020.

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als pdf an Frau Arzu Yüzgeç, Projektkoordinatorin im KAS-Auslandsbüro Türkei (arzu.yuzgec@kas.de). Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung melden Sie sich bitte schriftlich bei Frau Yüzgeç.

 

Benötigt werden:

Lebenslauf (deutsch oder englisch)

ein aussagekräftiges Motivationsschreiben

5 aktuelle Arbeitsproben aus den Jahren 2019 und 2020 in dem gewählten Medium

Ein journalistisches Gutachten (ausgestellt vom zuständigen Ressortleiter/-in oder Chefredakteur/-in)

 

Auswahlprozess:

Die Sichtung der eingesandten Bewerbungen erfolgt bis Ende Januar 2021, die Bekanntgabe der Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt Anfang Februar 2021.

Nach derzeitigem Planungsstand werden die gemeinsamen Recherchen im Frühjahr 2021 durchgeführt, der Zeitpunkt kann sich aufgrund der Covid-19 Pandemie allerdings verschieben. Sollte die Durchführung des Programms 2021 nicht möglich sein, so behält das Stipendium seine Gültigkeit über das Jahr hinaus.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Berlin und Ankara