Veranstaltungsberichte

Wie können die Dienste der öffentlichen Verwaltung für tunesische KMU verbessert werden?

von Imen Nefzi

Die KAS und der CJD haben die 5. Ausgabe des Leistungsbarometers der öffentlichen Verwaltungen vorgestellt

Seit 2016 führen die KAS und der Verband der Jungunternehmer CJD eine jährlich Studie zur Wahrnehmung der öffentlichen Verwaltung durch KMU durch. Ziel ist es, die verschiedenen öffentlichen Verwaltungen, mit denen KMU direkt oder indirekt zu tun haben, zu erfassen und eine Diagnose des institutionellen Umfelds tunesischer Unternehmen zu entwickeln.

Um ein funktionierendes, transparentes und wettbewerbsfähiges Geschäftsklima zu schaffen, das Wachstum und Investitionen begünstigt, sind grundlegende Reformen – vor allem auf der Ebene der tunesischen öffentlichen Verwaltung – erforderlich. Ziel muss es sein, dass Unternehmen sich auf ihre Haupttätigkeit wie die Wertschöpfung  und die Schaffung von Arbeitsplätzen konzentrieren können, ohne durch umständliche Verwaltungsverfahren behindert zu werden.

Für die diesjährige Ausgabe wurden 500 tunesischen KMU befragt, die die öffentlichen Verwaltungen anhand von sechs Kriterien bewerteten: Gesamtzufriedenheit, Effizienz, Empfangsqualität, Servicegeschwindigkeit, Klarheit der Verfahren und Digitalisierung.

Die Studie zeigt für die meisten Verwaltungen einen Rückgang bei der Bewertung der oben genannten Kriterien im Vergleich zu 2019. Tatsächlich sind 83% der KMU in Tunesien der Ansicht, dass die öffentliche Verwaltung  ein schwerwiegendes, großes oder mäßiges Hindernis darstellt – 2019 waren es nur 71%. 

Bei der Frage, welche die wichtigsten Reformen wären, um die Dienste der öffentlichen Verwaltungen für Unternehmen zu verbessern, stand die Digitalisierung – im vierten Jahr in Folge – an erster Stelle mit 40,8%, gefolgt von der Verbesserung der  Servicequalität mit 14,8% und der Transparenz der Verfahren mit 23,4%. 

Die gesamte Studie kann auf französisch heruntergeladen werden.

Ansprechpartner

Dr. Holger Dix

Dr

Leiter des Länderbüros Tunesien/Algerien

holger.dix@kas.de +216 - 70 01 8080 +216 - 70 01 8099
Ansprechpartner

Imen Nefzi

Imen Nefzi bild

Programmbeauftragte

imen.nefzi@kas.de