Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Seminar

Youth4Policy Migration Fellowship

Introduction to Migration and Forced Displacement.

Youth4Policy is an initiative of the Konrad-Adenauer-Stiftung aimed at empowering the next generation of policy experts to meaningfully contribute to policy analysis and public debates. Youth4Policy serves as a capacity development lab for youth leaders from a diverse spectrum of backgrounds such as academia, civil society, and public service with a motivation to research and analyze specific policy questions from a youth perspective. Particularly for the next five years, the fellowship program shall attract young researchers who are interested to study and explore pertinent policy questions around migration and forced displacement issues in Uganda and South Sudan.

Ausstellung

An Innovation Fireplace that brought together Ugandan startups and German politicians

Ugandan Startup Ecosystem

On 14th of June, the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), together with Media Challenge Initiative (MCI), hosted the Innovation Fireplace: A Panel discussion and exhibition of the Ugandan Startup Ecosystem at MCI Media Hub. More than 30 startup innovators met with a delegation of German Members of Parliament to discuss startup investment, political economy, ease of doing business and to showcase their innovations. The discussion focused on the prospects of Uganda's younger generation for investment and innovation to promote entrepreneurship and employment. Afterwards, the German delegates visited the various exhibition booths and talked to leading young innovators.

Ausstellung

Games and Politics

Interactive Exhibition

Games and Politics is a touring exhibition by Goethe Institut that has been travelling around the globe, last stop was Addis Ababa in Ethopia. This year’s edition is being hosted in Kampala (March - May) in collaboration with Konrad Adenauer Stiftung Uganda and South Sudan and the Design Hub Kampala. It is based on the exhibition Global Games by the ZKM (Zentrum für Kunst und Medien) in Karlsruhe, Germany, and focuses explicitly on political games created since 2004.

Live-Stream

2021 Social Media Conference

The Uganda Social Media Conference

We are delighted to announce the 6th Edition of its flagship convening “The Uganda Social Media Conference”. The conference which brings together key stakeholders from government, civil society, academia, and the media for an exchange on the state and impact of social media on society is set to be held virtually in August 2021 on 25th – 26th, at Kampala Sheraton Hotel.

Event

Remembering the construction of the Berlin Wall 60 years ago!

An Event to commemorate the rise & fall of the Berlin Wall.

Together with Goethe Zentrum Kampala (GZK), we are planning to remember the construction of the Berlin Wall, 60 years ago with an ONLINE event under the theme; ‘The Rise and Fall of the Berlin Wall’. This will take place on 13th August 2021. Visit our social media pages for more updates on the event.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Workshop

Service User Committee Training - Lira /Gulu /Amuria /Napak

Service delivery in Northern Uganda

Forum

Community Engagement Platform - Amuria #7

Community Participation in Northern Uganda

Forum

District Dialogue - Amuria #3

Public Resources Management in Amuria district

Forum

Community Engagement Platform - Amuria #6

Community Participation in Northern Uganda

Kooperation von politischen Organisationen

Konstruktives politisches Engagement von Jugendlichen in Organisationen fördern

Zusammen mit ihrem Partner UNIFOG hat KAS eine öffentliche Debatte in Jinja organisiert, in der die effektive Kooperation zwischen Gruppen und Organisationen junger Menschen im Mittelpunkt stand. 120 Teilnehmende waren erschienen, darunter vor allem Studenten und junge Führungskräfte der Busoga Universität und der Makarere Universität. Die Quintessenz der Debatte war der Aufruf zu aktivem politischem Engagement von Jugendlichen in Organisationen und eine enge und effektive Zusammenarbeit, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

IYOP Initiative: Jugend für friedliche Wahlen 2016

Jugend am stärksten betroffen von Gewalt während der Wahlen

Zusammen mit der Interparty Youth Platform (IYOP) hat die KAS die Frage erörtert, inwiefern junge Ugander und Uganderinnen den Wahlprozess beeinflussen können. In den Bemühungen für friedliche, freie und faire Wahlen wurden die Jugendflügel politischer Parteien eingeladen, sich einzubringen. In einem Workshop mit anschließender öffentlicher Diskussion wurde ein Communiqué formuliert und der Öffentlichkeit präsentiert.

Expert_Innen sind sich einig: Soziale Medien können herkömmliche Medien nicht ersetzen

festliche Veröffentlichung des Reality Check zum Thema soziale Medien und Neujahrsempfang

Am 22. Januar 2016 lud die KAS Uganda und Südsudan ihre Partner und Freunde zu einer festlichen Veröffentlichung der achten Ausgabe der erfolgreichen Publikationsreihe Reality Check ein. Das Sammelwerk befasst sich mit den Asuwirkungen sozialer Medien auf politische Kommunikation und zivilgesellschaftliches Engagement. Gleichzeitig war die Veranstaltung auch der Neujahrsempfang der KAS und bot eine Plattform zum Netzwerken und für angeregte Unterhaltungen.

ARISE MAGAZINE

A journey of passion for a just society

In December 2015, Acfode celebrated 30 years of empowering women to be effective leaders in their different roles. With KAS's over 25 years partnership, many lives have been transformed making it worth celebrating the passion for a just society

Wie kann Jugendpartizipation in der Landwirtschaft auf ein kommerzielles Level angehoben werden?

Runder Tisch mit Experten

Am 1. Dezember 2015 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem Young Leaders Think Tank for Policy Alternatives zu einem Runden Tisch zum Thema Jugend in der Landwirtschaft ein. Sinn der Veranstaltung war es, das beinahe fertig gestellte Policy Paper des Think Tanks vorzustellen und mit den Experten zu diskutieren.

Südsudanesische Medienschaffende aufgefordert, Geduld gegenüber ihrem fragilen Staat zu zeigen

Workshop für Journalistinnen und Journalisten in Juba

Vom 23. bis zum 27. November 2015 implementierte die KAS einen Workshop für Journalist_Innen aus dem Südsudan in Juba. In Kooperation mit der Association for Media Development in South Sudan (AMDISS) wurden die Teilnehmer_Innen eingeladen, Erfahrungen zu teilen und relevantes Wissen zu den Themen Friedensjournalismus und Berichten in Konfliktsituationen zu gewinnen.

Dezentralisierung als Hindernis oder Katalysator für nachhaltigen Frieden und Entwicklung im Südsudan

Eine öffentliche Vorlesung von Betty Bigombe mit anschließender Experten-Debatte

Nach einer Diskussionsrunde mit Expert_Innen am Morgen des 20. Novembers 2015, hielt Betty Bigombe, Senior-Direktorin für Gewalt, Konflikt und Fragilität bei der Weltbank, eine öffentliche Vorlesung an der Makerere Universität zum Thema „Perspektiven für nachhaltigen Frieden und Entwicklung im Südsudan“. Das University Forum on Governance (UNIFOG) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) luden Studenten der Makerere Universität zu der öffentlichen Vorlesung und einer anschließenden Diskussion ein.

Betty Bigombe fordert eine stärkere Einbindung von Frauen in den Friedensprozess im Südsudan

Expertenkonferenz zum Thema nachhaltiger Frieden und Entwicklung im jüngsten Staat der Welt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) lud Expert_Innen aus Uganda und dem Südsudan dazu ein, Herausforderungen und Chancen des jüngsten Friedensvertrages zu diskutieren. Um Ansätze für eine effektive Arbeit der KAS im Südsudan zu finden, trug die Konferenz dazu bei, vielversprechende Bereiche zu identifizieren, in denen die KAS zu einer friedlichen und demokratischen Entwicklung im Südsudan beitragen kann. Die KAS war hocherfreut, Betty Bigombe, Senior-Direktorin für Fragilität, Konflikt und Gewalt bei der Weltbank, als Ehrengast begrüßen zu dürfen.

Probleme der politischen Führung in Karamoja identifiziert und diskutiert

Follow-up Workshop zum Thema Verantwortlichkeit und gute Regierungsführung in Moroto

Der eineinhalbtägige Follow-up Workshop, organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Kooperation mit dem Governance and Accountability Inter-District CSO Network Uganda (GAIN-Uganda), fand statt, um die Ergebnisse eines vorherigen Workshops, der vom 3.-4. November 2015 stattfand, nachzuvollziehen.

Student_Innen fordern in der Debatte über Jugendbeteiligung ein Ende gegenseitiger Schuldzuweisung

Debatte über Jugendpartizipation in Mbarara

Am 13. November 2015 organisierten das University Forum on Governance (UNIFOG) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) die letzte von vier Jugenddebatten in Mbarara und beendete damit eine erfolgreiche landesweite Debattenserie. Student_Innen aus der West-Region Ugandas wurden dazu eingeladen effektive Jugendbeteiligung im demokratischen Prozess zu diskutieren.