Publikationen

Einzeltitel

Nők és vállalkozások

Plenum Kompakt kiadvány az okt. 25-ei szimpóziumról
Megjelent a Konrad-Adenauer-Stiftung gondozásában a Plenum Kompakt című kiadvány, mely a 2013. október 25-én megrendezett "Nők és vállalkozások" című nemzetközi szimpóziumról készült. A kiadvány térítésmentesen kapható a Konrad-Adenauer-Stiftung magyarországi irodáján keresztül.

Einzeltitel

Perspektiven der Erinnerungskultur in Europa

Tagungsband als Broschüre erschienen
Der Konferenzband der Fachtagung "Perspektiven der Erinnerungskultur in Europa" vom 25. April 2013 in Budapest ist erschienen und bei der Konrad-Adenauer-Stiftung, Auslandsbüro Ungarn, erhältlich. Die Veranstaltung fand im Frühjahr an der Andrássy Universität Budapest statt und wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Andrássy Universität gemeinsam ausgerichtet. Die Herausgeber des Tagungsbandes sind neben Frank Spengler auch Prof. Dr. Hendrik Hansen und Prof. Dr. Manfred Wilke.

Einzeltitel

Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität für den öffentlichen Dienst und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Feierliche Unterzeichnung am 1. Oktober erfolgt
Am 1. Oktober 2013 unterzeichneten Prof. Dr. András Patyi, Rektor der Universität für den öffentlichen Dienst, und Frank Spengler, Leiter des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung, ein neues Kooperationsabkommen zwischen der Universität und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Länderberichte

"Ungarn lässt sich nicht unterkriegen"

von Frank Spengler, Bence Bauer, LL.M

25. Parteitag von FIDESZ
Unter dem Motto „Ungarn lässt sich nicht unterkriegen“ fand am 28. September 2013 in Budapest der 25. Parteitag der Regierungspartei FIDESZ – Ungarische Bürgerliche Union statt. Dr. Viktor Orbán wurde mit 99,92% als Parteivorsitzender bestätigt. Die Delegierten wählten ferner ein neues Präsidium, führten Satzungsänderungen durch und verabschiedeten eine politische Deklaration zur Senkung der Energiekosten.

Einzeltitel

A demokrácia számunkra világnézet

Beszédek és beszélgetések (1946-1967)
A 20. század állami vezetői közül csak keveseknek jutott annyi elismerés és támogatás, mint Konrad Adenauernek (1876-1967). „A Német Szövetségi Köztársaság létrehozójának, európai jelentőségű államférfinek és történelmi jelentőségű személyiségnek” (Willy Brandt) számít. A kancellárságának (1949-1963) alapvető fordulópontjai mindmáig meghatározóak a Német Szövetségi Köztársaság belső struktúrája és külpolitikai orientációja számára.

Länderberichte

Fünfte Verfassungsänderung in Ungarn verabschiedet

von Frank Spengler, Mark Alexander Friedrich

Reaktion auf Kritik aus dem Ausland
Die Ungarische Nationalversammlung hat am 16. September 2013 die fünfte Novelle des im Jahre 2012 in Kraft getretenen Grundgesetzes beschlossen. Die Regierung reagierte damit auch auf die insbesondere im Ausland geäußerte heftige Kritik an der vierten Verfassungsnovelle.

Länderberichte

Ungarische Medienberichterstattung zum Ausgang der deutschen Bundestagswahl

von Frank Spengler, Clara John

"Beeindruckender und überwältigender Sieg der Bundeskanzlerin"
Ungarische Zeitungen wie die regierungsfreundlichen „Magyar Nemzet“ und „Magyar Hírlap“ sowie die regierungskritische „Népszabadság“ berichten auf den Titelseiten vom Ausgang der deutschen Bundestagswahl.

Einzeltitel

Sommerschulen 2013

von Frank Spengler

KAS förderte insgesamt sieben Sommerschulen
Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützte im Laufe des Sommers 2013 sieben ungarische „Sommeruniversitäten“ bei der Finanzierung ihres breit gefächerten Programms. Bis zu 150 Studierende aus Ungarn und dem Ausland nahmen jeweils an den Bildungsveranstaltungen teil. Themen und Fragestellungen rund um faktische und mögliche mitteleuropäische Zusammenarbeit standen dabei im Jahr des ungarischen Vorsitzes der Visegrad-Gruppe im zentralen Interesse. Aber auch die Rolle junger Menschen in Wissenschaft, Politik und Wirtschaft für die nationale und internationale Entwicklung wurde beleuchtet.

Einzeltitel

EDS zu Gast bei der KAS Ungarn

Vorstandsklausur in den Büroräumlichkeiten der KAS Ungarn
Am 31. August und 1. September 2013 richtete der Studentenverband der Europäischen Volkspartei (EVP), European Democrat Students (EDS), ihre Vorstandsklausur in Budapest aus. Eingeladen dazu hatte die FIDESZ Jugend.

Einzeltitel

Die Roma in Ungarn

Artikel von Zoltán Kiszelly
Zoltán Kiszelly ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Hochschuldozent an der János Kodolányi Hochschule für angewandte Wissenschaften. In seinem Artikel befasst er sich mit der sozialen und politischen Lage der Roma in Ungarn.