Fachkonferenz

Freiheit und Freiheitsverlust

Fachkonferenz der Justitia et pax Kommission der Ungarischen Katholischen Bischofskonferenz, des Justizministeriums und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Details

Freitag, 30. November 2007

13.30 Registrierung und Pressekonferenz

14.00 Begrüßung – Gábor Juhász, Staatssekretär, Justizministerium, Parlamentsabgeordneter

14.15 Eröffnung - Hans Kaiser, Minister a. D., Konrad-Adenauer-Stiftung

14.30 Fragen und Antworten

14.40 Sozialethische Herausforderungen der FreiheitDr. dr. János Goják, Hochschulprofessor i. R., PPHF, Theologe, Generalsekretär der Ungarischen Kommission Iustitia et Pax

15.10 Die Deutung der Freiheit in der katholischen TheologieProf. Dr. Attila Puskás, Theologe, Theologische Fakultät der PPKE

15.40 Diskussion

15.55 Kaffeepause

16.10 Recta ratio oder modus vivendiProf. Dr. Mária Ludassy, Philosophin, Philosophische Fakultät der ELTE

16.40 Mentalhygiene und FreiheitProf. Dr. László Tringer, Psychiater, SOTE

17.10 Diskussion

Moderator: Beata Broczky, Geschäftsführerin der Iustitia et Pax Kommission

18.00 Hl. Messe – S.E.R. Mihály Mayer, Bischof von Pécs, Vors. der Iustitia et Pax Kommission

19.00-21.00 Empfang

Samstag, 01. Dezember 2007

09.00 Registrierung

09.30 Freiheit - höchstes Glück und schwerste Last: Wie das Recht Freiheit ermöglicht und begrenztDr. Christoph Böhr, Philosoph, Vors. der Deutschen Cusanus-Gesellschaft, Parlamentsabgeordneter

10.00 Grundsätze des Strafrechtes im katholischen KirchenrechtDr. Lóránd Újházy, Kanonist

10.30 Die Strafe als freiheitsbeschränkendes Mittel der Macht - Dr. Csaba Kabódi, Universitätsdozent, Juristische Fakultät der ELTE

11.00 Diskussion

11.20 Kaffeepause

11.40Sind die Vorschriften der europäischen Gefängnisregeln in Ungarn zu verwirklichen?Dr. Katalin Borka-Katona, Brigadegeneral, Abteilungsleiterin, Justizministerium

12.10 Podiumsdiskussion

13.00 Schlusswort – Mihály Mayer, Bischof von Pécs, Vorsitzende der Ungarischen Kommission Iustitia et Pax

Moderator: Beata Broczky, Geschäftsführerin der Iustitia et Pax Kommission

13.15 Buffet

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Budapest, Priesterseminar (H-1053 Papnövelde u. 7.)

Kontakt

Hans Kaiser

Hans Kaiser bild