Veranstaltungen

Heute

Aug

2022

Sopron
Deutsch-Ungarische Sommerakademie Sopron 2022
Internationale Sommerakademie für junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Seminar

Deutschlands und Ungarns Zukunft in Europa

Summer Camp für politisch engagierte junge Erwachsene

Zur Vertiefung der deutsch-ungarischen Beziehungen veranstalten das Deutsch-Ungarische Institut für Europäische Zusammenarbeit, die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Deutsch-Ungarische Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland e.V. ein Summer Camp für politisch engagierte junge Erwachsene.

Seminar

ausgebucht

Sustainable development on the local level

The Local ‘Periphery’ as Centre for Skills, Ideas and Attitudes for European Sustainable Renewal: Examples in North-East Hungary.

An international seminar consisting of two online webinars and a field-research-tour in Hungary for young professionals organized by the Robert Schuman Institute and supported by the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Live-Stream

EVP-Kongress 2022 Rotterdam

Streaming - digitales Begleitevent

Begleiten Sie uns zu unserem digitalen Event mit Höhepunkte des EVP-Kongresses und Interviews mit hochrangigen Vertretern der EVP-Parteifamilie.

Online-Seminar

Deutsch-Ungarische Beziehungen

im Kontext der Herausforderungen der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik

Online-Gespräch organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Teilnahme von Knut Abraham, MdB und Dr. Ernő Schaller-Baross, MdEP.

Kongress

Global Conference on Parliamentary Studies

International conference

A hybrid international conference both onsite in Budapest and online, organized by the National University of Public Service with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Europäische Erziehung(en)?

Internationale Konferenz im Rahmen der französischen EU-Ratspräsidentschaft

Internationale Konferenz organisiert von Joseph Károlyi Stiftung mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen der französischen EU-Ratspräsidentschaft.

Forum

Budapest Balkans Forum

Annual Western Balkans Conference of the Konrad-Adenauer-Stiftung and IFAT

The Konrad-Adenauer-Stiftung and the Hungarian Institute for Foreign Affairs and Trade organise their annual Western Balkan conference this year as well. Given the key role of the region among Hungary's foreign policy priorities, the conference will take on a larger format under the name of Budapest Balkans Forum, and will be held on 25th February, 2022.

Event

30 Jahre Deutsch-Ungarischer Freundschaftsvertrag

Jubiläumsfeier

Vor 30 Jahren, am 6. Februar 1992, unterzeichneten die Vertreter der Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der damaligen Republik Ungarn in Budapest den Vertrag über freundschaftliche Zusammenarbeit und Partnerschaft in Europa. Aus diesem Anlass organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Jubiläumsfeier.

Seminar

ausgebucht

Young Leaders XXVIII 2021-2022

Economic and Social Challenges in Europe

Vortrag

The Future of German Foreign Policy

Lecture by Prof. Ulrich Schlie

A lecture by Prof. Ulrich Schlie, Henry Kissinger Chair for Security and Strategic Studies at the University of Bonn, Visiting Fellow at the Mathias Corvinus Collegium, organized by the Mathias Corvinus Collegium and the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Citychangers

An dem gemeinsamen Projekt des Robert Schuman Institutes und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ungarn nahmen 14 junge Politiker von 10 bürgerlichen Parteien aus Bulgarien, Ungarn, Montenegro, Rumänien, Serbien und Slowenien teil.

József Antall Sommerschule

Auch in diesem Jahr unterstützte die Konrad-Adenauer-Stiftung die József Antall Sommerschule.

Centropa Summer Academy

Between the 4th and 8th of July 2017 Centropa in partnership with the Konrad-Adenauer-Stiftung held its 11th Summer Academy in Budapest. Centropa’s Summer Academies (CSA) are comprised of teachers, school directors and education ministry officials who, during the previous school year, have shown initiative and creativity in using our material.

Mit Vertrauen in die Zukunft

5. Deutsch-Ungarischer Dialog in Cadenabbia

Vom 4. bis zum 7. Juli 2017 fand im Begegnungszentrum Cadenabbia "Villa La Collina", der ehemaligen Sommerresidenz von Bundeskanzler Konrad Adenauer, die mittlerweile 5. Dialogveranstaltung deutscher und ungarischer politischer Vertreter statt. Thematisiert wurden dabei Fragen der Europa-, Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, die deutsch-ungarischen Beziehungen sowie die Konsequenzen aus den Wahlen 2017. Teilgenommen haben von ungarischer Seite Vertreter der KAS-Partner aus dem Bereich Politik, Verwaltung, Bürgergesellschaft und der Forschungsinstitute.

22. Tagung des Bayrischen Promotionskollegs Politische Theorie

Vortrag zum Thema Populismus

Im Rahmen der 22. Tagung des Bayrischen Promotionskollegs Politische Theorie fand am 29. Juni an der Andrássy Universität Budapest mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema „Populismus. Elemente, Ursachen, Gegenstrategien“ statt. Nach dem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Werner Patzelt, Professor der TU Dresden, diskutierten die Experten aus Wissenschaft und Praxis die Thematik des Populismus als eine Art Warnsignal für zu behebende Störungen in der repräsentativen Demokratie.

BrainBar Budapest

Konferenz für Technologie und Zukunft

Auch in diesem Jahr unterstützte die Konrad-Adenauer-Stiftung das BrainBar Festival in Budapest. Vom 1.-3. Juni 2017 ermöglichte das Design Terminál, durch die Auswahl von renommierten Experten, Politkern und Kulturschaffenden aus den verschiedensten Bereichen, einen regen Austausch über die Herausforderungen und Aufgaben der Zukunft. BrainBar Budapest versteht sich selbst als das größte Festival für Technologie und Zukunft in Europa.

Der Ehrenvorsitzende der KAS ehrt den Deutschen Wirtschaftsclub Ungarn

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum des Deutschen Wirtschaftsclubs Ungarn (DWC) hielt der Ministerpräsident a.D. und Ehrenvorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Bernhard Vogel, in Budapest die Festrede.

Studien- und Dialogprogramm für hochrangige Politiker und Parlamentarier aus Ungarn vom 16. bis 19.05.2017 in Berlin

Seit vielen Jahren stehen Vertreter der EVP-Regierungsparteien aus Ungarn und Deutschland im vertrauensvollen Dialog. Die Reise nach Deutschland soll einen wichtigen Beitrag zur Pflege dieser gewachsenen Beziehungen leisten. Die Ergebnisse des Dialogprogramms sollen dann vor Ort in die politische Diskussion und Maßnahmen der Konrad-Adenauer-Stiftung einfließen.

Parlamentarische Gesetzgebungspraxis in Europa

Tagung am „Tag des Parlamentarismus”

Das Zentrum für Parlamentsforschung (ZPF) organisierte zum zweiten Mal eine Tagung am 2. Mai zur Erinnerung an die erste konstituierende Sitzung des frei gewählten ungarischen Parlaments. In der unmittelbaren Nähe des Ortes des damaligen feierlichen Ereignisses, dem Sitzungssaal der Nationalversammlung, war das Thema in diesem Jahr die europäische Praxis der parlamentarischen Gesetzgebung.

The New Digital Divide: Is Digital Divide About Technology or Civic Skills?

Podiumsdiskussion zum Thema digitale Kluft

Im Rahmen der Konferenz „Central and Eastern European eDemocracy and eGovernment Days 2017“ fand am 4. Mai an der Andrássy Universität Budapest mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Diskussion zum Thema „Digital Divide“ statt. Unter der Moderation von Jani Makraduli, ehemaliger Parlamentspräsident der Republik Mazedonien, diskutierten vier Experten aus Wissenschaft und Praxis die Frage, ob das Konzept der digitalen Kluft eine primär technisch-infrastrukturelle Angelegenheit oder vielmehr eine Angelegenheit bürgerlich-demokratischer Bildung ist.