Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Vortrag

Budapester Europa-Rede

Helmut Kohl emlékére

A Konrad-Adenauer-Stiftung és a Polgári Magyarországért Alapítvány közös rendezvénye Dr. Wolfgang Schüssellel

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Welche Familie(n) für welche Gesellschaft(en) in Europa?

Internationale Webkonferenz der Joseph Károlyi Stiftung

Internationale Webkonferenz organisiert von der Joseph Károlyi Stiftung, im Rahmen des Mois de la Francophonie mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Expertengespräch

Mitgliedschaft oder selektive Integration? Beziehungen zwischen der EU und dem westlichen Balkan

Online Expertengespräch organisiert von dem Institut für Auswärtige Angelegenheiten und Außenwirtschaft und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gespräch

ausgebucht

Online-Stipendiatentreffen

Online-Treffen der KAS-Stipendiaten

Symposium

30 Jahre Deutsche Einheit

Online-Symposium

30 Jahre Deutsche Einheit und das 30-jährige Bestehen des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung nehmen die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn zum Anlass, Sie herzlich einem Symposium einzuladen. Die Festrede zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit“ wird gehalten von Gergely Gulyás MdNV, Minister im Ministerpräsidentenamt, Kuratoriumsmitglied der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn.

Event

Feierliche Übergabe der Urkunden an die neuen KAS-Stipendien

durch Dr. László Palkovics, Minister für Innovation und Technologie

Auch ab dem Wintersemester 2020/2021 vergibt die Konrad-Adenauer-Stiftung wieder Stipendien an besonders förderungswürdige junge Ungarn an der Andrássy Universität Budapest und an deutschen Hochschulen. Die neuen Stipendiaten sollen ihre Urkunden trotz der Coronakrise und unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregelungen in einem angemessenen Rahmen überreicht bekommen. Nach der Sommerpause möchten wir Sie daher sehr herzlich zu einer kleinen Feierstunde einladen.

Event

Nincs parancs!

filmbemutató

A Konrad-Adenauer-Stiftung, a Dunatáj Alapítvány, az alkotók és a szereplők szeretettel meghívják Önt és partnerét Szalay Péter Nincs parancs! című filmjének díszbemutatójára és az azt követő fogadásra.

Workshop

3. Deutsch-Ungarische Sommerakademie 2020 in Sopron

anlässlich des Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks

Workshop und Sommerakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Deutsch-Ungarischen Jugendwerks in Sopron zum Thema Paneuropäisches Picknick mit Zeitzeugengesprächen und mit Besuch der historischen Gedenkstätten

Diskussion

Ungarn und Deutschland in Zeiten von Corona

Online-Videokonferenz (Facebook Livestream, den Zugangslink erhalten Sie per E-Mail nach der Anmeldung)

Online-Seminar zu den Erfahrungen im Umgang mit der Coronakrise

Konrad Adenauer – Ein Christdemokrat und europäischer Staatsmann

Am 13. Oktober lud die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Századvég Stiftung und der Andrássy Universität Budapest (AUB), die zugleich als Veranstaltungsort diente, zu einer Fachkonferenz über Konrad Adenauer ein. Vor rund 100 geladenen Gästen erinnerten renommierte Referenten aus Politik, Diplomatie und Wissenschaft an die Persönlichkeit, das Lebenswerk und das politische Vermächtnis des ersten deutschen Bundeskanzlers.

Fidelitas Akademie

Vom 8.-10.10.2016 fand in Tihany die traditionelle Akademie von Fidelitas statt. Zielgruppe des Workshops waren politische Nachwuchskräfte. An der Veranstaltung hat auch Frank Spengler, Leiter des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung, zu den Teilnehmern gesprochen. Den ausführlichen Bericht von Fidelitas finden Sie in der Seitenspalte (deutsch) und auf der verlinkten Website (ungarisch).

Buchvorstellung mit Prof. Dr. Bernhard Vogel in Budapest

„Mutige Bürger braucht das Land“ ist der Titel eines Buches des Ehrenvorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Bernhard Vogel, das nun auch in ungarischer Übersetzung vorliegt. Das Buch ist das Ergebnis eines intensiven Gedankenaustausches des ehemaligen Mitherausgebers der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Günther Nonnenmacher, und Prof. Vogel über die „Chancen von Politik“ und die Aufgaben von Politikern und Bürger in „unübersichtlichen Zeiten“. Die ungarische Ausgabe initiierte und publizierte Prof. Dr. Mária Schmidt, Generaldirektorin des Museums Haus des Terrors.

Die Wiedergewinnung Europas: Herausforderungen und Gefahren

Vom 9. bis 11. September lud die Paneuropa Union Ungarn gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einer internationalen Konferenz unter dem Motto „Die Wiedergewinnung Europas – Herausforderungen und Gefahren“ nach Vác ein. An der Konferenz mit ca. 200 Gästen nahmen Mitglieder der Paneuropa Union aus ganz Europa, Abgeordnete der Ungarischen Nationalversammlung und kirchliche Vertreter aus Vác teil.

ELTE Sommerschule zum vergleichenden Verfassungsrecht

Ende August richtete die juristische Fakultät der Eötvös-Loránd-Universität in Budapest in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine fünfzehntägige Sommerschule zum vergleichenden Verfassungsrecht aus.

MCC Sommerschule

Vom 15.-26. August 2016 organisierte das Mathias Corvinus Collegium (MCC) eine internationale Sommerschule in Budapest.

27. Jahrestag des Paneuropäischen Picknicks

Anlässlich des 27. Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks wurden von der Stiftung Paneuropäisches Picknick´89 sowie der Stadt Sopron mehrere Veranstaltungen in Sopron ausgerichtet. An diesen nahmen Vertreter aus Politik und Gesellschaft aus Deutschland und Ungarn teil. Auch die Konrad-Adenauer-Stiftung war vertreten. Der Leiter des Auslandsbüros Ungarn, Frank Spengler, hielt eine Festrede auf der Gedenkveranstaltung.

Sommerschule der Konrad-Adenauer-Stiftung 2016

Dieses Jahr fand in Budapest zum ersten Mal die Adenauer Sommerschule mit über 30 Studenten und jungen Fachkräften statt, darunter viele KAS-Stipendiaten aus Deutschland und Ungarn. Themen waren die Perspektiven und Herausforderungen der europäischen Wertegemeinschaft. Die Sommerschule dauerte vom 11. – 17. Juli und wurde vom Auslandbüro Ungarn der KAS und der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur organisiert.

Deutschland und Ungarn im Dialog

Seminar mit der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn

Vom 5.-8. Juli 2016 fand in der Villa La Collina in Cadenabbia das 4. deutsch-ungarische Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn mit der Teilnahme von Vertretern aus Politik, Verwaltung und Bürgergesellschaft statt. Diskutiert wurden u.a. Fragen der aktuellen Flüchtlingskrise, die Zukunft der EU sowie die bilateralen Beziehungen.

Eröffnung der Antall József Summer School 2016

Am 4. Juli fand die Eröffnung der zweiwöchigen Antall József Summer School 2016 an der Ungarischen Akademie der Wissenschaft statt. Die Summerschule widmet sich dieses Jahr der Visegrád Kooperation. Sie wird vom Antall József Wissenszentrum organisiert und von der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt. An der Eröffnungsfeier nahmen etwa 150 Leute teil, darunter waren die Studenten der Sommerschule wie auch hochrangige Gäste.