Veranstaltungen

Kongress

Global Conference on Parliamentary Studies

International conference

A hybrid international conference both onsite in Budapest and online, organized by the National University of Public Service with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Europäische Erziehung(en)?

Internationale Konferenz im Rahmen der französischen EU-Ratspräsidentschaft

Internationale Konferenz organisiert von Joseph Károlyi Stiftung mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen der französischen EU-Ratspräsidentschaft.

Forum

Budapest Balkans Forum

Annual Western Balkans Conference of the Konrad-Adenauer-Stiftung and IFAT

The Konrad-Adenauer-Stiftung and the Hungarian Institute for Foreign Affairs and Trade organise their annual Western Balkan conference this year as well. Given the key role of the region among Hungary's foreign policy priorities, the conference will take on a larger format under the name of Budapest Balkans Forum, and will be held on 25th February, 2022.

Event

30 Jahre Deutsch-Ungarischer Freundschaftsvertrag

Jubiläumsfeier

Vor 30 Jahren, am 6. Februar 1992, unterzeichneten die Vertreter der Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der damaligen Republik Ungarn in Budapest den Vertrag über freundschaftliche Zusammenarbeit und Partnerschaft in Europa. Aus diesem Anlass organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Jubiläumsfeier.

Seminar

ausgebucht

Young Leaders XXVIII 2021-2022

Economic and Social Challenges in Europe

Vortrag

The Future of German Foreign Policy

Lecture by Prof. Ulrich Schlie

A lecture by Prof. Ulrich Schlie, Henry Kissinger Chair for Security and Strategic Studies at the University of Bonn, Visiting Fellow at the Mathias Corvinus Collegium, organized by the Mathias Corvinus Collegium and the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Live-Stream

Next generation of the People’s Party

Begleitprogramm für internationale Partner der KAS zum digitalen Bundesparteitag der CDU

Begleitevent zum digitalen Bundesparteitag der CDU am 22. Januar 2022

Seminar

ausgebucht

MCC Female Leadership Academy

Führungsakademie für weibliche Nachwuchskräfte

Online-Seminar

31. Deutsch-Ungarisches Forum

im online Format

Das Deutsch-Ungarische Forum dient als Diskussionsplattform für den Gedanken- und Erfahrungsaustausch von Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft. Das diesjährige Forum findet wegen der Pandemie erneut digital und in mehreren Etappen statt.

Buchpräsentation

Der ungarische Staat - Ein interdisziplinärer Überblick

Buchpräsentation und Podiumsdiskussion

Veranstaltung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin, organisiert von dem Deutsch-Ungarischen Institut für Europäische Zusammenarbeit am Mathias Corvinus Collegium und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Regionen in Europa

Internationale Konferenz auf Schloss Károlyi in Fehérvárcsurgó

Die Joseph Károlyi Stiftung veranstaltete am 13.–14. März mit Unterstützung mit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Schloß Károlyi in Fehérvárcsurgó eine internationale Konferenz. Unter dem Thema „Regionen in Europa - Administrative Strukturen und territoriale Identiäten” konzentrierten sich die Referenten vor allem auf mögliche Strategien für die Weiterentwicklung von Kommunen und Regionen.

Citychangers: Nachhaltige Entwicklung auf Lokalebene

Workshop des Schuman Instituts

Das Robert Schuman Institut (RSI) veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 11.–14. März ein Seminar zum Thema „Nachhaltige Entwicklung auf der lokalen Ebene”. Gábor Berczeli, Direktor des RSI und Frank Spengler, Leiter des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung, begrüßten bei einem Empfang im KAS-Büro die rund 20 Teilnehmer aus acht Ländern Mitteleuropas. Der dreitätige Workshop zielte darauf ab, den Teilnehmern durch Vorträge und Diskussionen Strategien zur nachhaltigen Entwicklung von Städten zu vermitteln.

Jugend in Europa

Europakongress von Fidelitas

Am 14. März 2015 fand der große Jugendkonvent von Fidelitas mit über 300 Teilnehmern zu aktuellen europapolitischen Fragestellungen in Budapest statt. Die Veranstaltung wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt.

Debattentraining zur Vorbereitung auf Schulverbundqualifikation

Workshop am Goethe-Institut Budapest

Im Rahmen des internationalen Wettbewerbs von „Jugend debattiert“ veranstaltete das Goethe-Institut in Kooperation mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und der Konrad-Adenauer-Stiftung am 05. und 06. März einen Workshop für die Sieger der 16 teilnehmenden Schulen des Landeswettbewerbs. Das Debattentraining diente den 32 Schülern als Vorbereitung auf die anstehende Schulverbundqualifikation am 24. und 25. März in Ungarn. Den zwei Siegern des Landeswettbewerbs steht die Teilnahme am internationalen Finale in Riga im Oktober dieses Jahres in Aussicht.

Aspekte ungarischer und türkischer Außen- und Sicherheitspolitik

Vortrag an der Corvinus Universität Budapest

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 04. März 2015 in Kooperation mit dem Antall József Wissenszentrum eine Konferenz zum Thema „Aspekte der Ungarischen und Türkischen Außen- und Sicherheitspolitik“. Referenten aus der Türkei und Ungarn referierten und diskutierten anschließend im Rahmen einer Podiumsdiskussion vor rund 120 Teilnehmern.

Recht und Kommunismus – der Widerspruch einer Ära

9. Symposium

Am 11. Februar 2015 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Verbrechen des Kommunismus ein Symposium zum Thema „Recht und Kommunismus”. Die im Rahmen einer Konferenzreihe abgehaltene 9. wissenschaftliche Konferenz, an der ca. 150 Gäste teilnahmen, stellte die Rolle des Rechts und die Lage der Juristen im kommunistischen System in den Mittelpunkt.

Deutsch-ungarische Beziehungen

Arbeitsessen mit Arnold Vaatz MdB

Am 21. Januar lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Mittagessen mit Arnold Vaatz MdB, stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ein. Gäste waren Vertreter von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Symposium mit Hartmut Koschyk

Zur Zukunft der Ungarndeutschen

Am 19. Januar, dem Gedenktag für die Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen, organisierte das Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen im Haus der Ungarndeutschen in Budapest ein Symposium mit Hartmut Koschyk MdB, Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten.

Konrad-Adenauer-Stiftung erhält Preis für ein Bürgerliches Ungarn

Gesellschaftspolitische Arbeit der KAS in Ungarn gewürdigt

Am 16. Dezember 2014 wurde der Konrad-Adenauer-Stiftung die von der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn gestiftete Auszeichnung im feierlichen Rahmen in Budapest verliehen.

Stipendiatentreffen im Budapester KAS-Büro

Mehr als 70 Partner und Freunde zu Gast

Am 10. Dezember 2014 fand im Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung das traditionelle vorweihnachtliche Treffen von neuen und alten Stipendiaten der Stiftung statt. Daneben nahmen etwa 70 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft an der Veranstaltung teil.